Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Themen A-Z: 

Solar

Photovoltaikherstellung

Schutzzölle bringen Industrie nicht voran

Technologisch gelten die deutschen Hersteller von Produktionsmaschinen für Photovoltaikzellen und -module weltweit als Spitzenklasse. In Zeiten der Krise setzen diese Anbieter auf Upgrades, um bestehende Maschinenparks fit für neue Technologien zu machen, verdeutlicht Thomas Hengst im Gespräch mit VDI nachrichten. Der Vertriebschef des deutschen Solartechnik- herstellers Roth & Rau, einer Tochter der Schweizer Meyer Burger Gruppe, hält Schutzzölle auf Importe chinesischer Solarmodule nach Europa für sinnlos.


Kraftwerke

Wärmeauskopplung hält Gaskraftwerke im Rennen

Wärmeauskopplung hält Gaskraftwerke im Rennen

In der aktuellen Energiedebatte Deutschlands gelten neue Gaskraftwerke als nicht mehr wirtschaftlich - zahlreiche Projekte liegen daher auf Eis. Und dies, obwohl die Kapazitäten zum Ausregeln der fluktuierenden Stromerzeugung aus Wind und Sonne dringend benötigt werden. Doch einige Projekte werden trotz der niedrigen Erlöse für den Strom weiter vorangetrieben.


Photovoltaik

Forscher testen vielversprechenden Ersatz für kritische Materialien in organischer Photovoltaik

Schon länger arbeitet die Forschung daran, sich bei organischer Photovoltaik von dem teuren und nicht umweltfreundlichen Indiumzinnoxid, kurz ITO, als Material für transparente Elektroden zu verabschieden. Jetzt sind im Rahmen des von der EU geförderten Projekts HiFlex erste Demogeräte entstanden: 250 Laserpointer, die mit Strom aus integrierten organischen Solarzellen versorgt werden.


Energiewirtschaft

Stadtwerke hadern mit Fallstricken der von ihnen begrüßten Energiewende

Stadtwerke hadern mit Fallstricken der von ihnen begrüßten Energiewende

Der Ausbau der Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen war besonders nach dem vorgezogenen Atomausstieg ein Lieblingsthema der kommunalen Versorger. Doch nachdem man sich als Vorreiter der Energiewende gefeiert und kräftig in Solar- und Windparks investiert hat, spüren die Stadtwerke nun die andere Seite der Medaille: Die eigenen konventionellen Kraftwerke lohnen sich nicht mehr.


Photovoltaik

Indischer Solarmarkt derzeit in der Warteschleife

Der indische Solarmarkt macht derzeit eine Wachstumspause. Für 2014 wird aber ein Zubau neuer Anlagen mit einer Leistung von beinahe 3 GW erwartet.


Photovoltaik

Dünnere Solarzellen sparen bei gleicher Leistungsfähigkeit teures Material

Dünnere Solarzellen sparen bei gleicher Leistungsfähigkeit teures Material

Über Siliziumersparnisse die Kosten für Solarstrom senken, ohne dabei an Effizienz zu verlieren, hatte bisher wenig Bedeutung. Doch in den Laboren setzt ein Umdenken ein. Auf dem Branchenkongress European Solar Energy Conference (EU PVSec) in Paris zeigten Wissenschaftler letzte Woche neue Konzepte für um ein Vielfaches dünnere Siliziumzellen.


Photovoltaik

Solarboom in Japan kurbelt Modulherstellung in EU an

Solarboom in Japan kurbelt Modulherstellung in EU an

Das Desaster des havarierten Kernkraftwerks Fukushima Daiichi hat Japan eine solare Sonderkonjunktur beschert. Dort heimische Solarmodulhersteller können über Auslastung nicht klagen. Kyocera lässt sogar inzwischen in Europa für Japan produzieren. Und das zu konkurrenzfähigen Preisen.


Photovoltaik

"Die nächsten Jahre werden extrem spannend"

"Die nächsten Jahre werden extrem spannend"

Die Solarstrombranche steckt tief in der Krise. Die Aussteller- und Besucherzahlen auf der einstmals wichtigsten Veranstaltung der globalen Solarbranche brechen ein. Aber die Konferenz EU PVSec diese Woche in Paris blickt nach vorn. Die Hoffnung steckt in neuen Märkten und für die deutschen Technologieanbieter immer noch in einem Wettbewerbsvorsprung vor der asiatischen Konkurrenz.