Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Donnerstag, 21. März 2019

Themen A-Z: 

Speichermedien

Energiespeicherung

w - ESE BU

„Technologische Exzellenz“

Die mittelständisch geprägte deutsche Branche ist Weltspitze und darf sich über Wachstum freuen. 5 Mrd. € setzte sie 2018 um, 9 % mehr als im Vorjahr. Allein die Politik schießt quer.


Speichertechnik

25_BU oben

Die Welt mit Wärmespeichern retten

Die Grundidee ist 100 Jahre alt. Die Carnot-Batterie soll bei der Energiewende helfen. Deutsche, japanische und US-Forscher arbeiten mit Macht daran.


Batterieforschung

w - IV Eichel BU

Das „große Versprechen“

Rüdiger-A. Eichel, Leiter des Instituts für Energie- und Klimaforschung am Forschungszentrum Jülich, gelang der Durchbruch bei schnellladefähigen Festkörperbatterien.


Memory-Driven Computing

Bildartikel zu The Machine Research Project 1.jpg

Rechnen inmitten der Datenmassen

Hewlett Packard Enterprise (HPE) stellt den Speicher ins Zentrum neuer Rechnerarchitekturen.


Stromspeicherung

w - Audi-Batterie BU

Netzstabilisierung auf die gebrauchte Art

Komplette Akkupacks aus Elektroautos werden in Mittelfranken als Großspeicher verschaltet.


Energiespeicher

1_Aufmacher (2)

Unter Strom

Europa will den Kampf um die Lithium-Ionen-Technik nicht verloren geben.


Energiespeicher

22_BU_2

Sonnenwende im Verkehr

Elektroautos vermeiden nur Treibhausgasemissionen, wenn sie Ökostrom tanken. Solar ist dank smarter Akku- und Ladetechnik erste Wahl.


Speicher

Stromspeicher für Industrie noch zu teuer

Nach Einschätzungen der Industrie wird künftig der Bedarf an stationären Energiespeichersystemen zunehmen. Eine Studie des VDI Zentrum Ressourceneffizienz zeigt am Beispiel der Lastspitzenkappung, dass sich das noch nicht rechnet.


Stromerzeugung

w - GRT BU

Ameisensäure als Nische für Energiespeicherung

Schweizer Forscher entwickelten einen Prototyp eines Stromgenerators mit Brennstoffzellen, der Methansäure als Wasserstoffträger nutzt.


Japan

16_Unteraufmacher (2)

Kawasaki investiert in Wasserstoff

Kawasaki Heavy Industries plant, Japan mit Strom durch Wasserstoff zu versorgen. Ziel ist es, die eigene CO 2 -Bilanz zu reduzieren.