Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Samstag, 20. Januar 2018

Themen A-Z: 

Stahlindustrie

Stahlhandel

BU_Stahlaufmacher

Mausklick statt Handschlag

Die Traditionsbranche steht vor der Digitalisierung.


Digitalisierung

3, 2, 1, Warmband

Warum Online-Kanäle für den Stahlhandel ausgerechnet jetzt entstehen.


Stahlhandel

BU_Metallhandel

Stahl per Mausklick

Webshops für Stahl schießen gerade wie Unkraut aus dem Boden. Dabei ist den Betreibern klar: Am Ende überlebt, wer den größten Mehrwert bietet.


Stahlhandel

„Dem Käufer einen Nutzen bieten“

Gisbert Rühl, Vorstandsvorsitzender von Klöckner, über Digitalisierungsstrategien aus dem Silicon Valley und aus Duisburg.


Stahlindustrie

Stahl BU

Kraftakt Konsolidierung

Die Nummern zwei und vier der chinesischen Stahlindustrie sollen fusionieren. Das Ergebnis wäre ein Gigant, aber eigentlich geht es ums Schrumpfen.


Stahlindustrie

mueller shd BU Schmuckbild

„Wir an der Saar benötigen keine staatlichen Hilfen“

Die Stahl-Holding Saar (SHS) kontrolliert die beiden Konzerne Saarstahl und Dillinger. Gespräch mit SHS-Chef Michael Müller und Dillinger-Technikvorstand Bernd Münnich über den Preisverfall, Konsolidierung und die chinesischen Überkapazitäten.


Industrie

BU_AMStahl

Krisengestählt

Seit Jahren wird mehr Stahl produziert als benötigt. Werke sind kaum ausgelastet, Preise verfallen, Hersteller schreiben rote Zahlen. Droht Europa der Verlust einer Traditionsbranche? Fünf Thesen zur Stahlkrise.


Stahlindustrie

Fakten zur Stahlkrise

Europas Stahlkocher fürchten um ihre Existenz. Sie behaupten, die Konkurrenz aus China exportiere ihre Überkapazitäten, die geplante Verschärfung des Emissionshandels sei ein unzumutbarer Wettbewerbsnachteil. Wie berechtigt sind die Klagen? Fragen und Antworten zur Stahlkrise.


Stahlindustrie

BU Stahlarbeit

„Sollen wir Reis anbauen?“

Es sieht nicht gut aus für die Stahlindustrie – und für Zehntausende von Beschäftigten an den deutschen Standorten. Die Stimmung schwankt zwischen Galgenhumor und trotziger Zuversicht.


Stahlforschung

Kohlendioxidfreie Stahlproduktion

Ein Bündnis aus drei schwedischen Industriekonzernen will die Stahlerzeugung revolutionieren: Anstelle von Kohlenstoffdioxid soll nur noch Wasser ausgestoßen werden.