Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Samstag, 20. Januar 2018

Themen A-Z: 

Stromnetz

Stromnetze

S21 BU

Startprobleme

Das Messstellenbetriebsgesetz setzt einen zentralen Rechtsrahmen für Smart Metering in Smart Grids. Doch bei der Umsetzung klemmt es.


Energie

w - Digitalisierung BU

Endlich fängt es an

Ab diesem Jahr beginnt das Zeitalter des Smart Metering in Deutschland. Doch die Digitalisierung der Branche ist längst im Gange, die Herausforderungen liegen woanders.


Umweltschutz

aarhus BU

Die Rechtslücke

2006 trat die Aarhus-Konvention in Deutschland in Kraft; sie schreibt jeder Person Rechte im Umweltschutz zu. Doch in Deutschland hakt es bei der Umsetzung, das könnte den Steuerzahler viele Millionen Euro kosten.


Erneuerbare Energien

w - Wasserkraft CH BU

Grünstrom im Minus

Die Schweizer Wasserkraft, Rückgrat der eidgenössischen Energiewirtschaft, schreibt rote Zahlen. Die Branche ruft nach dem Staat; zu vertrackt ist die Lage.


Energiespeicherung

w - Speicher BU

„Raus aus der Stromdenke“

Die Energiewende muss auf den drei Sektoren Elektrizität, Wärme und Verkehr koordiniert stattfinden. Speicher sind die Koppelelemente dafür.


Stromnetze

w - Zelluläre Netze BU

Ungenutztes Potenzial

Der Ausbau der Übertragungsnetze steht derzeit im Zentrum der Energiewende. Aber ein Verteilnetzausbau könnte manch teure Leitung überflüssig machen.


Interview

w - Kempmann BU

„Das hat mit Innovation nichts mehr zu tun“

Johannes Kempmann, Präsident des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), hadert mit dem EEG und sorgt sich um die Technologiekompetenz seiner Branche.


Stromnetze

w - Schneider BU

Großer Maulwurf

Forschung und Industrie entwickeln verschiedene Techniken, um die Erdverkabelung von Höchstspannungs-Gleichstromtrassen preiswerter zu machen.


Strom

w - Wind Wasser BU

Wind hat Oberwasser

Im nordostwürttembergischen Gaildorf entsteht eine Anlage, die Wasserkraft und Windenergie zusammenbringt. Strom aus Windkraftanlagen lässt sich dort mittels neuartiger Wasserspeicherfundamente netzkompatibel einspeisen.


Energie

7_Aufmacher (2)

Bau von Stromnetzen soll sich schneller rechnen

Die Bundesregierung hat neue Regeln zur Finanzierung der Energienetze ab dem Jahr 2018 beschlossen. Damit soll im Zuge der Energiewende vor allem der Leitungsausbau in den 690 000 km umfassenden deutschen Stromverteilnetzen beschleunigt werden.