Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Samstag, 20. Januar 2018

Themen A-Z: 

Windenergie

Digitalisierung

w - Abschaltung ISDN BU

ISDN-Aus bremst Windräder

Bis Ende 2018 will die Deutsche Telekom ihr Netz komplett auf das Internetprotokoll, auf IP, umstellen und einen Schlussstrich unter ISDN und analoge Telefonate ziehen. Davon sind auch dezentrale Kraftwerke wie Windräder und Umspannwerke betroffen. Die Windbranche sucht nach bezahlbaren Schnittstellen zur digitalen Kommunikationswelt. Sonst wären viele alte Anlagen bald nicht mehr erreichbar.


Energiewirtschaft

RWEs Ökostromoffensive wird konkreter

Der Umbau des Essener Energiekonzerns RWE zeigt Konturen. Ob die Flucht nach vorn in die Märkte für erneuerbare Energiequellen gelingen kann, dahinter steht noch so manches Fragezeichen.


Energie

w - RWE BU

Jährlich 1 Mrd. € für Ökostromerzeugung

RWE will ähnlich wie Eon sein Geschäft in zwei Teile aufspalten. Wichtiger Teil der neuen Tochter mit dem Arbeitsnamen Newco wird eine alte sein – die seit 2008 bestehende RWE Innogy, die bisher schon die erneuerbaren Energien bündelte. Jetzt sollen noch Netze und Vertrieb hinzukommen.


Solar

w - Solar Russland BU

Russisches Fördersystem lässt große Solarparks wachsen

Russland hat ein Vergütungssystem für Strom aus erneuerbaren Energien eingeführt, das bisher vor allem den Bau von großen Photovoltaikanlagen ermöglicht. In mehreren Regionen werden derzeit Solarparks mit Nennleistungen von bis zu 25 MW errichtet, noch größere Anlagen sind geplant.


Windkraft

w - Husum Wind BU

Im Windmarkt werden die Karten neu gemischt

Hinter den Kulissen der Windbranche toben in Deutschland Verteilungskämpfe. Die Politik will mit einem Systemwechsel in der Förderung neue Fakten schaffen. Diesem Verdrängungswettbewerb dürfte eine Marktbereinigung folgen, obwohl die Bundesregierung das Gegenteil behauptet.


Windkraft

w - Enerkite BU

Zeitalter der Drachen lässt auf sich warten

Mit Gleitern, Kites und anderen Fluggeräten wollen Start-ups wie die deutsche Enerkite Windkraft in großen Höhen ernten. Es hat sich schon so etwas wie eine eigene kleine Branche entwickelt. Doch noch feilen die Ingenieure an der Technologie, noch gibt es die Strom erzeugenden Drachen nicht zu kaufen, noch ist es viel Arbeit, Investoren zu überzeugen.


Windenergie

w - Windenergie BU

Steife Brise aus der Hauptstadt

Wenn sich die Windkraftbranche Mitte September auf der Husum Wind (15. bis 18. September) trifft, dann dürfte vor allem die Politik im Mittelpunkt stehen. Trotz aktuell guter Ausbauzahlen verderben die Modalitäten des von der Bundesregierung vorgesehenen Ausschreibungsverfahrens für Windkraftanlagen der Branche die Laune.


Klimapolitik

Obamas Klimaplan bringt Ökostrombranche Rückenwind

Der letzte Woche in Washington D. C. von US-Präsident Barack Obama vorgestellte „Clean Power Plan“ dürfte der Ökostrombranche in den USA und auch in Europa neuen Auftrieb geben.


Offshore-Windkraft

Paukenschlag für deutsche Windbranche

Siemens will ab Mitte 2017 in einer neuen Fabrik Gondelhäuser für Offshore-Windturbinen in Cuxhaven bauen. Mit der 200-Mio.-€-Investition sollen bis zu 1000 neue Arbeitsplätze entstehen. Ein Signal für die Branche.


Windkraft

w - Offshore Wartung BU

Wind und Wellen machen Wartung zur Herausforderung

Eine Crew zu den Anlagen auf hoher See zu bringen, ist eine der größten Herausforderungen bei der Wartung im Bereich Offshore-Windenergie. Vor allem in der Nordsee sind die Bedingungen hart und die Zeitfenster aufgrund der Witterungsbedingungen gering. „Logistik ist das Wichtigste“, erklärt Carl Rasmus Richardsen, Geschäftsführer der Deutschen Windtechnik Offshore und Consulting GmbH.