Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden
Suche

Freitag, 22. März 2019

Themen A-Z: 

Wirtschaft

Porträt der Woche

S2 Portrait (2)

Ein Büchersammler verlässt die Brücke

August Oetker wurde 1995 Ökomanager des Jahres und fördert den digitalen Wandel. Nun tritt er den Ruhestand an.


Hannover Messe

6-unten (2)

„Wir sind der Nummer-eins-Tech-Hub in Europa“

Mit dem diesjährigen Partnerland Schweden ist eine selbstbewusste Industrie- und Exportnation zu Gast.


Energiespeicherung

w - ESE BU

„Technologische Exzellenz“

Die mittelständisch geprägte deutsche Branche ist Weltspitze und darf sich über Wachstum freuen. 5 Mrd. € setzte sie 2018 um, 9 % mehr als im Vorjahr. Allein die Politik schießt quer.


Strategie

„Thyssenkrupp ist zu komplex geworden“

Thyssenkrupp-Chef Guido Kerkhoff warb vor der Wirtschaftspublizistischen Vereinigung in Düsseldorf für seinen Umbauplan.


Führen für Profis

Arbeitsspeicher aus Spalten und Reihen

„Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren“, befand der in diesen Tagen verstorbene Karl Lagerfeld. Selbst wer seine Existenz im guten Zwirn verbringt: Die Angst vor dem Kontrollverlust sitzt vielen im Nacken.


Energiewirtschaft

w - Kapferer BU

„Mehr Back-up auf Gasbasis“

Dem Vorsitzenden der Hauptgeschäftsführung des Branchenverbands BDEW, Stefan Kapferer, geht die Energiewende nicht schnell genug.


Stromnetze

w - Netzentgelte BU

Wer das Netz belastet, soll auch zahlen

Für Verbraucher soll es richtig teuer werden, wenn sie nicht auf die Belastung der Netze Rücksicht nehmen wollen.


Vertrieb

Bildartikel zu panthermedia_25781718_8161x5441.jpg

Kundenbindung via Video

Kommunikationsmittel können Kosten senken. Der Umgang braucht Schulung.


Politik

2030 noch 50 % Kohlekraftwerke am Netz

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier will die energieintensive Industrie auch über das Jahr 2020 hinaus von Abgaben für den Schutz des Klimas entlasten. Der Windkraftausbau verlangsamt sich unterdessen.


Halbleiter

BU Halbleiter

Chiphersteller zwischen Hoffen und Bangen

China investiert massiv in die Chipfertigung. US-Hersteller fürchten um ihre Position auf dem Markt und setzen auf Kooperation mit Europa.