Passwort vergessen?  |  Anmelden
 |  Passwort vergessen?  |  Anmelden

Dienstag, 23. Januar 2018

Themen A-Z: 

har

Messe IFA 2015

j - IFA PC BU2

Wintel auf der IFA in Hochform

Was die Zahl neu vorgestellter PCs angeht, hat Berlin mit der IFA längst der hannoverschen Cebit den Rang abgelaufen: Kurz nach dem Start von Windows 10 präsentierte Intel in Berlin seine neueste Prozessorgeneration – und die PC-Hersteller hatten bereits entsprechende Rechner vorzuweisen.


Betriebssysteme

j-Windows 10 BU

Windows 10 will mit Sicherheit und Bedienkomfort punkten

Ab dem 29. Juli steht für Nutzer von Windows 7 und 8 das Upgrade auf die neueste Version Windows 10 zur Verfügung. Insbesondere Unternehmen stehen vor der Entscheidung, wann sie umsteigen.


Cloud-Computing

21_bu

Standorte für Rechenzentren weltweit heiß begehrt

Der Markt für Kollokationsflächen in Europa wächst stark weiter, doch andere Regionen rücken in den Blick – vor allem Nordeuropa, aber auch Afrika oder Asien.


Informationstechnologie

z-vdi BU

„Dumme“ Terminals finden zurück auf den Schreibtisch

Bis zur Einführung des PCs standen auf den Schreibtischen „dumme“ Terminals. Die anschließende Leistungssteigerung bei PCs und Workstations drängte dann die plattenlosen Thin-Clients in einen Nischenmarkt. Doch der Trend schlägt um. Tablets und Smartphones im Business-Einsatz erfordern eine neue Infrastruktur – und hier können die virtuellen Desktops ihre Vorzüge voll zur Geltung bringen.


IT-Sicherheit

Sichere Netzwerkumgebungen leider Mangelware

Die Sina-Netzwerkarchitektur ist die einzige, die für den Einsatz „ab vertraulich“ vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zugelassen wurde. Nur wenige Unternehmen und Behörden wie das Auswärtige Amt, die Luftwaffe und die Berliner Wasserbetriebe setzen Sina ein, um ihre Infrastrukturen zu schützen.


Informationstechnik

Bildartikel zu zentrum.jpg

Das Rechenzentrum wird flexibler als die Cloud

Kosten sind schon lange nicht mehr der einzige Grund für die Nutzung von IT-Infrastrukturen in der Cloud. Wichtiger ist vielfach die Flexibilität, die die großen Anbieter versprechen können. Doch dieser Vorteil könnte bald wieder verschwinden, denn nahezu alle Hardwarehersteller forschen mit Hochdruck an neuen Computerarchitekturen. Das Ziel: hohe Leistung bei flexibler Nutzung der Ressourcen.


Halbleiterspeicher

Bildartikel zu IMG_1680.jpg

Datenspeicher erobern die dritte Dimension

Die Speicherdichte von Festplatten steigt nicht mehr so rasant wie in den vergangenen Jahrzehnten. Der Physiker Stuart Parkin entwickelt daher eine komplett neue Technik: Beim Racetrack-Speicher sollen die Bits auf winzigen Nanodrähten sitzen.


Kühlungssysteme

Softw.Kühlung BU

Wetterdaten optimieren Außenluft-Kühllösung

Rechenzentren könnten in Deutschland die meiste Zeit mit Außenluft klimatisiert werden. Mal muss nur entfeuchtet, mal auch gekühlt werden, je nach Region. Ein bayerischer Hersteller optimiert seine Anlagen aufgrund von Wetterdaten.


IT-Sicherheit

Trusted-PC (2)

Wer darf welche Software installieren?

Mit Trusted-Computing-Technologien werden PCs sicherer, denn nur noch vertrauenswürdige Software kann gebootet und installiert werden. Doch wer kontrolliert, was vertrauenswürdig ist? Microsoft, die Hardwarehersteller oder gar die Nutzer selbst?


IT-Sicherheit

Position deutscher Unternehmen bei Trusted Computing stärken

Die jüngste Entwicklung im Bereich Trusted Computing sorgt für Sorgen in der Bundesregierung. Während die jedoch öffentlich beharrlich schweigt, sagt Lars Klingbeil, der Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion für Digitales, in welche Richtung jetzt gearbeitet werden muss.