IFO-BRANCHENKONJUNKTURTEST 06. Dez 2019, 11:00 Uhr dpa/aw

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft bessert sich leicht

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im November etwas aufgehellt. Wie das Münchner Ifo-Institut mitteilte, stieg der von ihm erhobene Geschäftsklimaindex um 0,3 Punkte auf 95,0 Zähler.

Grafik: VDI nachrichten

Analysten hatten mit einem Zuwachs in dieser Größenordnung gerechnet. „Die deutsche Konjunktur zeigt sich widerstandsfähig“, kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest. Sowohl die Geschäftslage als auch die Aussichten für das kommende halbe Jahr wurden besser beurteilt. Für das vierte Quartal sei mit einem Wachstum der deutschen Wirtschaft um 0,2 % zu rechnen, so Fuest.

Metall

Grafik: VDI nachrichten

Im Bereich Metallerzeugung und -bearbeitung trübte sich das Geschäftsklima deutlich ein. Der Indikator fiel auf den niedrigsten Stand seit September 2009. Laut Statistischem Bundesamt blieben die Umsätze in den ersten neun Monaten dieses Jahres 7,7 % hinter dem Ergebnis des entsprechenden Vorjahreszeitraums zurück. Knapp die Hälfte aller Befragten erwartete Geschäftsrückgänge in den kommenden sechs Monaten. Dazu passend wurden die Personalpläne nach unten korrigiert.

Hochbau

Grafik: VDI nachrichten

Im Hochbau zeigten sich die Teilnehmer etwas zufriedener mit ihren laufenden Geschäften. Die Geschäftsperspektiven klarten zudem leicht auf. Damit ergab sich auch eine leichte Verbesserung des Geschäftsklimas. Im Mittel erhöhten sich die Auftragsbestände marginal und lagen nun bei 4,2 Monaten. In Anbetracht des historischen Mittelwerts von 2,7 Monaten ist dies ein außergewöhnlich komfortables Polster.

Tiefbau

Grafik: VDI nachrichten

Im Tiefbau verschlechterte sich die aktuelle Geschäftslage – auf exzellentem Niveau – leicht. Zudem blickten die Betriebe auch etwas zurückhaltender auf die weitere Entwicklung im kommenden halben Jahr. Damit ergab sich auch ein leichter Rückgang des übergeordneten Hauptindikators zum Geschäftsklima. Von einer positiven Entwicklung der Auftragsbücher war wieder etwas seltener die Rede Die Zufriedenheit mit dem gegenwärtigen Arbeitsvorrat stieg leicht an.

Architektur

Grafik: VDI nachrichten

Auto

Grafik: VDI nachrichten

Chemie

Grafik: VDI nachrichten

DV-Geräte

Grafik: VDI nachrichten

Elektro

Grafik: VDI nachrichten

Gummi/Kunststoff

Grafik: VDI nachrichten

Maschinenbau

Grafik: VDI nachrichten

Metall

Grafik: VDI nachrichten

Das Ifo-Institut fragt monatlich bei 7000 Unternehmen in Deutschland wichtige Daten ab. So ermitteln die Münchner Wissenschaftler nach Branchen gesplittet die aktuelle Geschäftslage und die Erwartungen für die nächsten sechs Monate in den Unternehmen. Beispiel: Wenn 40 % der Befragten ihre derzeitige wirtschaftliche Lage positiv beurteilen, 60 % dagegen negativ, ergibt das eine Geschäftslage von minus 20 %.

Stellenangebote

Panasonic Industrial Devices Sales Europe GmbH

Produktmanager/Key Account Manager (m/w/d) Kundenspezifische Elektronikprodukte

Lüneburg
G/BT Bäckerei Technologie

Technischer Redakteur (m/w/d) für Betriebsanleitungen im Maschinenbau

Villingen-Schwenningen
EUROIMMUN AG

Ingenieur Technische Optik / Entwicklungsingenieur Optik (m/w)

Dassow
EUROVIA VBU GmbH

Bauleiter (m/w/d) für den Bereich Straßen-, Tief- und Asphaltbau

Michendorf (Potsdam)
Optivac AG über WILHELM AG

Leiter Beschichtung (m/w)

Diepoldsau (Schweiz)
Hochschule Osnabrück

Professur (W2) für Technische Produktentwicklung

Osnabrück
BIA Kunststoff- und Galvanotechnik GmbH & Co. KG

Projektmanager Anlagenbau (m/w/d)

Solingen
Bundesbau Baden-Württemberg

Ingenieure (m/w/d) der Fachrichtungen Versorgungstechnik/Elektrotechnik/Bauingenieurwesen/Tiefbau

Schwäbisch Hall
CAPERA Gruppe - Personalberatung und Personalentwicklung

Lean Manager als stellvertretende Leitung Optikproduktion (w/m/d)

Raum Nürnberg
Baden-Württemberg Vermögen und Bau

Diplom-Ingenieur (Uni/TH) / Master (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Technische Gebäudeausrüstung/Versorgungstechnik, Maschinenbau

Stuttgart
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 10 aus der Kategorie Finanzen