Arbeitsmarkt: Diskussion bei der OECD 18. Mai 2022 Von Wolfgang Schmitz

Fachkräftesicherung in unsicheren Zeiten

Es ist kein Trost, aber es stärkt Wettbewerb wie Zusammenhalt: Der Fachkräftemangel tangiert alle Industrieländer nahezu gleichermaßen, wie eine Gesprächsrunde bei der OECD Berlin verdeutlichte. Wo liegen die größten Baustellen? Und wie sieht die Arbeit darauf aus?

Weiterbildung muss Spaß machen, sonst versanden alle Bemühungen um lebenslanges Lernen.
Foto: panthermedia.net/ daisy-daisy

Wer die Diskussion „Fachkräftesicherung in unsicheren Zeiten – Strategien in Deutschland, Österreich und der Schweiz“ der OECD verfolgt hat, stellte sich anschließend unweigerlich die Frage: Habe ich das alles nicht schon einmal gehört? Für Freunde großer Überraschungen war die digitale Gesprächsrunde wahrlich keine Fundgrube.

Und dennoch machte sie nachdenklich. Schließlich war die Diskussion ein Indiz dafür, dass sich altbekannte Defizite als so hartnäckig und widerstandsfähig erweisen, dass die Bekämpfung des Fachkräftemangels eine Baustelle mit Langzeitausmaß zu bleiben droht – vor allem bei dem Gedanken an den demografischen Wandel und die vielfältigen technologischen Herausforderungen. Schließlich sind einige Hürden, um die personellen Engpässe zu überwinden, tief in unserer Gesellschaft verwurzelt, so ein Fazit des Gedankenaustauschs.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Elektrische Energieversorgung"

Esslingen
Hochschule Hannover

Professuren

Hannover
Hochschule Kaiserslautern

Professur für Werkstoff- und Fertigungstechnik (W2)

Kaiserslautern
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Referent/in (m/w/d) für IT-Services

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung für PV- und Beleuchtungsoffensive (m/w/d)

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung "Bluehouse und Bauunterhalt" Helgoland (m/w/d)

Helgoland
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

W2-Forschungsprofessur für Materialforschung mittels Focused-IonBeam-Rasterelektronenmikroskop (FIB-REM) (m/w/d)

München
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (Ingenieurin / Ingenieur Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Klimatechnik, Versorgungstechnik, Anlagenbetriebstechnik oder Technische Gebäudeausrüstung) (w/m/d)

Magdeburg
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (m/w/d) - Testsysteme Hardware

Frankfurt am Main
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (w/m/d) Avionik (System)

Überlingen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Arbeitsmarkt