Arbeitsmarkt-Umfrage 07. Jan 2021 Von Wolfgang Schmitz

Kurzarbeit stützt Beschäftigung

Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) prophezeit zwar infolge der Corona-Krise eine negative Entwicklung des europäischen Arbeitsmarkts in den nächsten Monaten, diese dürfte aber moderat ausfallen.


Foto: panthermedia.net/Monkeybusiness Images

„Die öffentlichen Arbeitsverwaltungen in Europa erwarten, dass der europäische Arbeitsmarkt in der zweiten Corona-Welle auf Kurs bleiben wird“, erklärt IAB-Forschungsbereichsleiter Enzo Weber, der das „European Labour Market Barometer“ initiiert hat, einen monatlichen Frühindikator, der auf einer gemeinsamen europäischen Befragung unter den Arbeitsagenturen der Länder basiert.

Die Belastungen durch erneute Lockdown-Maßnahmen in vielen Ländern seien hoch, so Weber, einen neuerlichen Einbruch auf dem Arbeitsmarkt werde es aber nicht geben. In vielen Ländern stütze Kurzarbeit die Beschäftigung.

Der Teilindikator des Barometers für die Entwicklung der Arbeitslosenzahlen steigt im Dezember um 0,4 Punkte auf 99,2 Punkte. Da dieser Wert nur noch knapp unter der neutralen Marke von 100 Punkten liegt, dürfte sich die Arbeitslosigkeit in Europa saisonbereinigt nur leicht erhöhen. „Der Arbeitsmarkt stabilisiert sich, aber bis zur Erholung ist es in Europa noch ein langer Weg“, so Weber.

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) W2 Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
SPITZKE GMBH

Elektroingenieur (m/w/d) als Planungsingenieur (m/w/d) Oberleitung

Berlin, Bochum, Buchloe
Fernstraßen-Bundesamt (FBA)

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) (Bachelor / FH-Diplom) als technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)

Bonn, Leipzig
Fachhochschule Münster

Professur für "Optische Technologien und Materialien" im Fachbereich Physikingenieurwesen

Münster
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Mechatronik

Bremen
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Produktentwicklung und Produktlebenszyklus-Management / Product Development & Life Cycle Management

Bremen
Hochschule Anhalt

Professur Medizintechnik (W2)

Köthen
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur Heizungs- und Sanitärtechnik

Nürnberg
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Arbeitsmarkt