Automesse 18. Mai 2021 Von dpa/aw

Bayern will IAA möglich machen

Bayern stellt die Weichen in Richtung Internationale Automobilausstellung (IAA). Spätestens ab September sollen im Freistaat wieder Messen möglich sein, sofern sich das Infektionsgeschehen weiter positiv entwickelt, teilte die Staatskanzlei mit.

Im September sollen rechtzeitig zur IAA endlich wieder Messegäste nach München anreisen dürfen.
Foto: panthermedia.net/Ingo H. Fleckenstein

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sagte nach einer Sitzung des Kabinetts, er habe die Hoffnung, „dass eine IAA mit Hygieneschutzkonzept möglich ist“. Die Internationale Automobilausstellung soll im September in München stattfinden.

Bereits im Juli soll es eine erste „Pilotmesse“ geben, wie Söder sagte. Bei der Trendset vom 10. bis 12. Juli sollen Hygienekonzepte erprobt werden. Auf dieser Messe können Fachbesucher und -besucherinnen viel Inspirierendes in Sachen Wohnen, Essen, Freizeit und Schenken finden.

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) nannte die IAA einen „Lichtblick“, der für Hoteliers, Taxifahrer, Handel und die ganze Wirtschaft Wertschöpfung bringen werde. Er sei überzeugt, man werde wieder Messen abhalten können. In seinen Augen sei das mehr als verantwortbar.

VDA und Messe München planen Präsenzmesse

Autobranche und Messe München haben sich bereits zur IAA bekannt: „Wir gehen fest davon aus, dass die IAA Mobility stattfindet“, sagte ein Sprecher der Messe Anfang Mai, nachdem die Absage des Oktoberfestes bekannt geworden war. Auch der Verband der Automobilindustrie (VDA) betonte damals, an den Plänen habe sich nichts geändert.

Stellenangebote

Duale Hochschule Baden Württemberg Ravensburg

Professuren für Elektrotechnik

Friedrichshafen
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Professur (W2) Selbstlernende und Adaptive Systeme

Regensburg
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur Mathematik und Data Science (m/w/d)

Bingen
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professur (W2) Network Communication

Cham
Hochschule Flensburg

Laboringenieur*in für den Bereich Elektrotechnik und Elektromaschinenbau (d/m/w)

Flensburg
Technische Universität Darmstadt

Universitätsprofessur (W3) Product Life Cycle Management

Darmstadt
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) für das Fachgebiet: Hochfrequenztechnik

Frankfurt am Main
Technische Hochschule Mittelhessen

Professur (W2) mit dem Fachgebiet Life Cycle Assessment und Circular Economy

Friedberg
Hochschule Kaiserslautern

W2-Professur - Verfahrenstechnik und Apparatebau

Kaiserslautern
Hochschule Osnabrück

Professur (W2) für Mechatronik

Osnabrück
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Top 10 aus der Kategorie Automobil