Automobilbau 21. Nov 2019 dpa/André Weikard

BMW ordert mehr Batteriezellen

Der Münchner Autobauer BMW baut die Zusammenarbeit mit seinen Batteriezellenlieferanten Samsung und CATL kräftig aus und sichert sich zusätzliche Volumina im Wert von mehreren Milliarden Euro.


Foto: panthermedia.net/sdecoret

Das für die Jahre 2020 bis 2031 geplante Auftragsvolumen für den chinesischen Hersteller CATL steigt von 4 Mrd. € auf 7,3 Mrd. €. Mit dem südkoreanischen Produzenten Samsung SDI wurde ein neuer Vertrag im Wert von 2,9 Mrd. € für die Jahre 2021 bis 2031 abgeschlossen. Das Gesamtvolumen der Order liegt damit über 10 Mrd. €. Mit den neuen Verträgen sichere man langfristig den Bedarf an Batteriezellen, sagte Einkaufsvorstand Andreas Wendt.

BMW kauft Rohstoffe künftig selbst

Eine wachsende Rolle spielt für BMW der Einkauf der Rohstoffe. Ab 2020 will das Unternehmen Lithium und Kobalt selbst beziehen und den Herstellern der Batteriezellen zur Verfügung stellen. Kobalt soll dann nur noch aus Minen in Australien und Marokko stammen, Lithium unter anderem aus Australien. Dabei gehe es um die Einhaltung von Umweltstandards und Menschenrechten, hieß es. Vor allem Kobalt ist ein für die Elektromobilität wichtiger, aber problematischer Rohstoff. Abgebaut wird das Mineral hauptsächlich in der Demokratischen Republik Kongo – oft unter menschenunwürdigen Bedingungen.

Stellenangebote

Kreis Stormarn

Leitung des Fachdienstes Wasserwirtschaft (m/w/d)

Bad Oldesloe
Diehl Defence GmbH & Co. KG

Mitarbeiter (m/w/d)

deutschlandweit
Hochschule Ravensburg-Weingarten

Professur (W2) Fertigungstechnik

Ravensburg, Weingarten
Flow Instruments & Engineering GmbH

Ingenieur (m/w/x) für die Entwicklung von Betankungsanlagen für cryogene Gase/Wasserstoff und Messsysteme

Monheim am Rhein
über pro search Management Consulting GbR

Elektroingenieur (m/w/d)

Rand des bayerischen Allgäus
Deutscher Bundestag

Technischer Referent (w/m/d)

Berlin
Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Sachbearbeiter / Diplom-Bauingenieur (FH) (m/w/d)

Höhr-Grenzhausen
Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen

Fachbereichsleiter / Diplom-Bauingenieur (FH) (m/w/d)

Höhr-Grenzhausen
ADMEDES GmbH

Werkstoffwissenschaftler (m/w/d)

Pforzheim
ADMEDES GmbH

Senior Ingenieur QM & Regulatory Affairs (m/w/d)

Pforzheim
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 10 aus der Kategorie Technik