Erfindermesse fällt aus 20. Okt 2020 Von Iestyn Hartbrich

iENA wegen Corona abgesagt

Die Stadt Nürnberg hat die Genehmigung aus Infektionsschutzgründen zurückgezogen.


Foto: iena.de

Die Erfindermesse iENA fällt in diesem Jahr wegen der Corona-Krise aus. Die Stadt Nürnberg hat ihre Genehmigung am Montag zurückgezogen. Das teilten die Veranstalter mit. Zur Begründung habe die Stadt die steigenden Fallzahlen in Nürnberg und ganz Bayern angeführt.

Die iENA ist eine Begleitmesse der Konsumschau Consumenta, die ebenfalls abgesagt wurde. „Wir bedauern es sehr, dass die Consumenta und ihre Begleitveranstaltungen sowie die Erfindermesse iENA nicht stattfinden können. Wir sind davon überzeugt, dass die Herbstmessen gerade jetzt ein wichtiges Signal für die regionale Wirtschaft gewesen wären und dass das mit den zuständigen Behörden entwickelte Hygienekonzept einen sicheren Messebesuch für alle ermöglicht hätte“, schrieben Henning und Thilo Könicke, Geschäftsführer des Veranstalters AFAG Messen und Ausstellungen in Nürnberg.

Die Consumenta und die iENA wären die ersten Messen auf dem Nürnberger Gelände seit Beginn der Corona-Krise im März gewesen. Sie hätten vom 24. bis zum 29. Oktober stattfinden sollen.

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur im Teilprojekt "Innerparkverkabelung (IAG)" für Offshore Windparks (w/m/d)

Hamburg
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur der Elektrotechnik für Offshore-Wind (w/m/d)

Hamburg
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W 2-Professur Projektsteuerung und Projektmanagement Bau

Biberach
FH Aachen

Professur "Mechatronik mit Schwerpunkt Systems Engineering"

Aachen
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Digitales Baumanagement"

Pfarrkirchen
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) Geoinformatik

Kempten
Technische Universität Darmstadt

Gastprofessuren für Talente aus der Industrie

Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

W2-Professur für Mechatronische Konstruktionen

Saarbrücken
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Technische Informatik - Schwerpunkt Hardware (W2)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Forschung