Forschung Technik und Kulturwandel 09. Mai 2022 Von Hans-Christoph Neidlein

„Technik ist kein Schicksal“

Für Oliver Parodi, Leiter des neuen Karlsruher Transformationszentrums für Nachhaltigkeit und Kulturwandel, ist die Frage zentral: Welchen Stellenwert messen wir Technik in unserem Leben bei?

Der Mensch hat es selbst in der Hand, „wie menschlich oder humanistisch wir Technik gestalten“, sagt Oliver Parodi.
Foto: panthermedia.net / depositedhar

VDI nachrichten: Herr Parodi, unsere Gesellschaft steht vor vielfältigen und tiefgreifenden Wandlungsprozessen. Dabei geht es um eine Transformation unserer Lebens- und Wirtschaftsweise hin zu Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen und Sektoren. Welche Impulse möchte und kann das Karlsruher Transformationszentrum für Nachhaltigkeit und Kulturwandel hier setzen?

Parodi: Das KAT baut auf 25 Jahre Nachhaltigkeitsforschung und zehn Jahre Reallaborerfahrung auf. Wir operieren an der Schnittstelle von Wissenschaft und Gesellschaft, tragen Wissen in die Gesellschaft, erarbeiten aber vor allem gemeinsam mit – teils sehr unterschiedlichen – gesellschaftlichen Akteuren Lösungsansätze und stoßen Wandlungsprozesse an. Dabei sehen wir die beginnende „Große Transformation“ als gesamtgesellschaftliche Gemeinschaftsaufgabe, wo es essenziell ist, Einzelinteressen, Systemgrenzen und überkommene Strukturen zu überwinden. Hier möchten wir Brücken bauen und zur Verständigung beitragen. Dabei muss man Nachhaltigkeit bzw. unsere herrschende nicht nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsweise zunächst einmal als kulturelles Tiefenphänomen verstehen lernen. Nur dann haben wir eine Chance auf einen wirklichen und dauerhaften Wandel, wo nicht all die technischen Errungenschaften langfristig durch Rebound-Effekte oder Ähnliches wieder zunichte gemacht werden.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

RHEINMETALL AG

Verstärkung für unsere technischen Projekte im Bereich Engineering und IT (m/w/d)

deutschlandweit
Stadt Viernheim

Stadt- und Bauleitplanung (m/w/d)

Viernheim
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Professor*in für Werkstoffwissenschaften

Brugg-Windisch
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) Werkzeugmaschinen

Frankfurt am Main
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (m/w/d) Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH

Professur (W2) für Aerodynamik, Fluidmechanik, Thermodynamik und Wärmeübertragung

München
OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband

Ingenieur (w/m/d) Leitungswesen Abwasser

Brake (Unterweser)
Carl Zeiss AG

Projekt- und Prozessmanagement in der Halbleiterfertigungstechnik (m/w/d)

Keine Angabe
Hochschule Ravensburg-Weingarten

Professur (W2) elektrische Antriebstechnik

Weingarten
Bayernwerk

Mitarbeiter (m/w/d)

Keine Angabe
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Forschung