Informationstechnik 29. Aug 2022 Von C. Burger und A. Weikard

Deutsche Industrie profitiert von Entwicklungen in der Games-Branche

Die Messe Gamescom ist zu Ende. Die Games-Branche boomt – und ist Basis für Innovationen in der Industrie.

Die Games-Branche boomt, im vergangenen Jahr wurden 9,8 Mrd. € in Deutschland umgesetzt. Alllerdings werden hierzulande lediglich 5 % davon generiert. Das soll sich ändern.
Foto: Koelnmesse GmbH, Maxi Uellendahl

Längst sind es nicht mehr nur junge Männer, die sich den digitalen Spielewelten verschrieben haben, auch Frauen und Ältere greifen zunehmend zu Maus, Smartphone und Konsole. Nach zwei digitalen Coronajahren konnten Game-Fans live in den Messehallen Köln bei der Gamescom Spiele ausprobieren. Der Digitalverband Bitkom veröffentlichte am Dienstag eine Studie, in der die Gamergemeinde als gesellige Gruppe dargestellt wird.

Games sind auch wirtschaftlich ein bedeutender Markt, rund 9,8 Mrd. € wurden im vergangenen Jahr in Deutschland mit Hard- und Software umgesetzt. Das Rekordwachstum von 17 % im Coronajahr 2021 ist zwar in weiter Ferne, das Plus fällt zurzeit mit 2 % deutlich geringer aus.

Game-Geschäftsführer Falk: Deutschland kann in der Games-Industrie Weltspitze erreichen

Das Image des nerdigen Nischenmarktes ist allerdings längst passé. Felix Falk, Geschäftsführer des Branchenverbands Game, glaubt, dass Deutschland in der Branche sogar Weltspitze erreichen könne. Die Games-Branche in Deutschland wird als Wirtschaftsfaktor von Gesellschaft, Wirtschaft und Politik anerkannt und gefördert.

Game-Vorstand Christian Kluckner: „Programmierkenntnisse werden eher selten vorausgesetzt“

Und das hat einen weiteren Grund: „Viele Technologien, Plattformen und auch Anwendungen, die in der Games-Branche entwickelt wurden, finden den Weg in die Industrie“, sagt Sebastian Klöß, Bereichsleiter Consumer Technology beim Branchenverband Bitkom.

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Testingenieur Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Elektronikentwickler IIoT Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Virtuelle Produktentwicklung

Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Grundlagen der Elektrotechnik

Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Strömungslehre und Thermodynamik

Jena
Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Professur (m/w/d) für das Gebiet Mathematik und Ingenieurwissenschaften

Wilhelmshaven
Bundesanstalt für Straßenwesen

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) mit einem Diplom/Bachelor des Maschinenbaus, der Mechatronik oder der Elektrotechnik

Bergisch Gladbach
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

W 2-Professur Elektronik

Lemgo
Universität Ulm

Referent/in (m/w/d) für Technologietransfer und Projektmanagement

Ulm
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst

Professur (W2) für das Lehrgebiet Green Building Systems

Holzminden
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Informationstechnik