Kommentar 08. Jul 2024 Von Iestyn Hartbrich Lesezeit: ca. 1 Minute

Nicht einmal ein blaues Auge für Boeing

Der Flugzeugbauer Boeing hat Bereitschaft signalisiert, sich wegen Betrugs schuldig zu bekennen. Wenn das zuständige Gericht in Texas zustimmt, werden Strafzahlungen von 243,6 Mio. $ fällig. Außerdem verpflichtet sich Boeing, 455 Mio. $ in Compliance- und Sicherheitsprogramme zu investieren.

imago images 0707779680
Boeing hat sich des Betrugs schuldig bekannt. Man habe während der Zertifizierung der 737 MAX (Bild) den Behörden gegenüber Schulungsbedarf bei einer Software verschwiegen, die letztendlich zum fatalen Absturz zweier Maschinen geführt hat.
Foto: IMAGO/ABACAPRESS/Amoux Thomas

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Hensoldt Sensors GmbH

Systemingenieur*in Sekundärradar / IFF (m/w/d)

München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Head of N&G Radar Planning & Cables (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Sensors GmbH

Junior Systemingenieur*in Produktentwicklung (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Optronics GmbH

SAP Consultant EWM / Logistics / TM (w/m/d)

Oberkochen, Ulm
HENSOLDT AG

Corporate Finance und Treasury Risk Manager*in (w/m/d)

Ulm, München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Governmental Business Development Manager Naval Solutions Germany (w/m/d)

verschiedene Standorte
Hensoldt Sensors GmbH

Technische*r Projektleiter*in für Airborne Electronic Warfare Solutions (w/m/d)

Ulm
Hensoldt Sensors GmbH

Produktmanager*in Radarwarner und R-ESM / ELINT im Bereich Spectrum Dominance (w/m/d)

Ulm
Hensoldt Sensors GmbH

Technische*r Projektleiter*in für Airborne Electronic Warfare Solutions (w/m/d)

Ulm
Hensoldt Sensors GmbH

Head of Digital Electronics Excellence (w/m/d)

Ulm
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Mobilität