Erste Großmesse nach dem Lockdown 16. Sep 2020 Von Peter Kellerhoff/MD

Caravan Salon ein Erfolg

Messe Düsseldorf und der Caravaning Industrie Verband (CIVD) ziehen sehr positive Bilanz.


Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

Etwa 107 000 Besucher zog es vom 4. bis 13. September zum Caravan Salon nach Düsseldorf. Im Vorjahr waren es noch 160 000 mehr. Dennoch freuen sich die Messe-Verantwortlichen darüber, eine erste Großmesse nach dem Lockdown im März realisiert zu haben – unter strengen Hygienebedingungen und einem täglichen Besucherlimit. „Die weltweit bedeutendste Messe für Caravaning überzeugte mit ihrem gut durchdachten Hygiene- und Infektionsschutzkonzept“, erläutert Erhard Wienkamp, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf.

Viele Neueinsteiger

Erfreulich sei auch die Tatsache, dass vermehrt Neueinsteiger sowie viele junge Familien die Caravaning-Messe besucht hätten. Dass unter den Besuchern besonders viele Neueinsteiger sind und der Altersschnitt deutlich gesunken sei, zeige, dass die Branche gerade Zulauf von ganz neuen Kunden erfahre, sagt CIVD-Präsident Hermann Pfaff.

Rekordabschlüsse

„Der Erfolg der Veranstaltung bemisst sich aber nicht nur an der Besucherzahl, sondern vor allem an den Verkaufsabschlüssen – und die waren durchweg noch einmal höher als im Rekordvorjahr“, ergänzt Pfaff vor allem vor dem Hintergrund, dass weniger Besucher kamen und auch rund 350 Aussteller fernblieben. Die Aussteller vor Ort zeigten sich überzeugt vom Messekonzept unter Corona-Bedingungen. Holger Schulz, Geschäftsführer von Hobby-Wohnwagenwerk, sagt: „Neben unseren Fahrzeugen kam auch das durchdachte Hygienekonzept sehr gut bei den Besuchern an.“ Die Messe Düsseldorf habe im Vorfeld und während der Laufzeit der Messe einen perfekten Job gemacht hat, ergänzt Holger Siebert, Geschäftsführer der Eura Mobil GmbH und Trigano Deutschland. „Alle Marken haben ihre Verkäufe erhöhen können.“

Stellenangebote

HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Professur für das Lehrgebiet "Instrumentelle Analytik und Downstream Processing"

Hamburg
Bundesamt für die Sicherheit der nuklearen Entsorgung

Wissenschaftlicher Referent (m/w/d) in dem Fachgebiet FA 4 "Planfeststellung und Genehmigung von Endlagern"

Berlin
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professur (W2) für das Lehrgebiet: Bauphysik / Baukonstruktion

Deggendorf
HOCHSCHULE LANDSHUT Hochschule für angewandte Wissenschaften

W2-Professur (m/w/d) für das Lehrgebiet "Massivbau"

Landshut
Vermögen und Bau Baden-Württemberg

Diplom-Ingenieurinnen/Diplom-Ingenieure (FH/DH) bzw. Bachelor (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung

verschiedene Standorte in Baden-Württemberg
VDI Fachmedien GmbH & Co. KG Unternehmen für Fachinformationen

Chefredakteur (m/w/d) für die Redaktion Bauingenieur

Düsseldorf
DI - Die Ingenieure GmbH

Berechnungsingenieur (m/w/d) FEM

Ulm
Hochschule Düsseldorf University of Applied Sciences

Professur (W2) "Umwelttechnik und Ressourcenmanagement"

Düsseldorf
Private Hochschule für Wirtschaft und Technik gGmbH

Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (w/m/d) oder Entwicklungsingenieur:in (w/m/d)

Diepholz
Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH

Entwicklungsingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Elektronik

Ingelheim
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Top 10 aus der Kategorie Mobilität