Neuer Vorsitzender des VDW 18. Jan 2022 Von Patrick Schroeder

Holz-Enthusiast hat Werkzeugmaschinen fest im Blick

Digitale Transformation, Fachkräftemangel, Corona-Pandemie: Die Werkzeugmaschinenindustrie befindet sich in Zeiten des Wandels. Eine Herausforderung auch für Franz-Xaver Bernhard, seit Januar 2022 neuer Vorsitzender des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW).

Mitgliedsfirmen des VDW, die sich auf die spanende Verarbeitung von Motorblöcken und Getriebegehäusen spezialisiert haben, müssen sich laut Franz-Xaver Bernhard neu positionieren.
Foto: panthermedia.net/Uwe Moser

Das Dorf Gosheim auf einem Hochplateau der Schwäbischen Alb. Hier genießt Franz-Xaver Bernhard beim Motorcrossfahren mit seinen zwei Söhnen die wunderschöne Landschaft mit ihren Wäldern und Grasländern. Gemeinsam mit dem Nachwuchs baut der Holz-Enthusiast in der Freizeit außerdem Hightech-Lautsprecherboxen, die im Bekanntenkreis begeisterte Abnehmer finden. Ein Ausgleich für einen beruflichen Alltag, der immer anspruchsvoller wird. Denn seit dem 1. Januar 2022 ist Bernhard neuer Vorsitzender des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) in Frankfurt am Main.

Franz-Xaver Bernhard: Engpässe bei den Zulieferungen verhindern vielfach, dass Bestellungen auch ausgeliefert werden können.
Foto: VDW

Die Zeiten, in denen Bernhard den VDW-Vorsitz übernimmt, sind stürmisch. Denn die deutsche Werkzeugmaschinenindustrie, die 2020 mit rund 70 000 Beschäftigten knapp 12 Mrd. € erwirtschaftete, befindet sich in einem tiefgreifenden Transformationsprozess.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

embeX GmbH

Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w/d)

Mülheim-Kärlich
BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Bachelor (of Science/Engineering) bzw. Diplom-Ingenieur*in (FH) (m/w/d) - Automation und Robotik / Automatisierungstechnik oder ähnliche Fachrichtung

Berlin
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) W2 Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
SPITZKE GMBH

Elektroingenieur (m/w/d) als Planungsingenieur (m/w/d) Oberleitung

Berlin, Bochum, Buchloe
Fernstraßen-Bundesamt (FBA)

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) (Bachelor / FH-Diplom) als technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)

Bonn, Leipzig
Fachhochschule Münster

Professur für "Optische Technologien und Materialien" im Fachbereich Physikingenieurwesen

Münster
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Mechatronik

Bremen
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Produktentwicklung und Produktlebenszyklus-Management / Product Development & Life Cycle Management

Bremen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Produktion