Satellitenkonstellationen 23. Mrz 2021 Von Iestyn Hartbrich

OneWeb-Flotte wächst

Für Donnerstag ist ein Start mit 36 neuen Satelliten geplant.


Foto: Arianespace 2020

Sie starten wieder. Nach dem Beinahe-Aus der OneWeb-Konstellation im Frühjahr 2020 und dem Einstieg der britischen Regierung wächst die Flotte nun wieder. Am Donnerstag sollen 36 weitere Satelliten vom russischen Kosmodrom Vostochny aus gestartet werden. Das gab der Transportdienstleister Arianespace bekannt.

Neunfache Separation

Laut Arianespace soll das 36er-Los in einen polaren Orbit in annähernd 450 km Höhe ausgebracht werden. Die Satelliten werden demnach in Vierergruppen ausgesetzt, sodass die Oberstufe insgesamt neun Separationspunkte anfliegt.

Es ist der insgesamt fünfte Flug für OneWeb, die Zahl der Satelliten klettert – einen erfolgreichen Start vorausgesetzt – auf 146.

OneWeb-Satelliten am Dispenser der Soyuz in Baikonur.
Foto: Oneweb Satellites

Weltumspannendes Internet

Der Betreiber OneWeb will mit der Konstellation global Internet zur Verfügung stellen. Unterstützt würden die Mobilfunkstandards, 3G, LTE, 5G und WLAN.

Zunächst soll die Konstellation aus 650 Satelliten bestehen. Für die finale Ausbaustufe sind bis zu 6372 Satelliten geplant.

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

THU Technische Hochschule Ulm

Professur (W2) für das Fachgebiet "Leistungselektronik"

Ulm
THU Technische Hochschule Ulm

Professur (W2) für das Fachgebiet "Konstruktion"

Ulm
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)

Berlin
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/in (w/m/d) für die Leitstelle Abwasser

Brandenburg
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Entwicklungsingenieurin (w/m/d) für Elektrotechnik

Hamburg
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
IMS Messsysteme GmbH

IT Consultant (m/w/i) Business Applications

Heiligenhaus
Hochschule Kempten

Forschungsprofessur (W2) "Digitalisierung in der spanenden Fertigung"

Kaufbeuren
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Adaptive Kompressoren

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Sozio-ökologische Interaktion des Luftverkehrssystems

Braunschweig
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Produktion