Erste Bilder vom Solar Orbiter 18. Mai 2021 Von har

Bilder vom Sonnenwind

Der Solar Orbiter der Raumfahrtagenturen Nasa und Esa beginnt, die Sonne zu beobachten.


Foto: Solar Orbiter/EUI Team/ESA & NASA

Ein Jahr nach dem Start hat der Solar Orbiter die ersten Bilder vom Sonnenwind zur Erde geschickt. Die Raumsonde von Nasa und Esa hielt zwei sogenannte koronale Massenauswürfe auf der Kamera fest, das sind Sonneneruptionen, bei denen Materie ins All hinausgeschleudert wird.

Die Sonde befindet sich noch in der Cruise Phase, im Reisemodus, in dem nach und nach die Messinstrumente angeschaltet und kalibriert werden. Die Daten stammen aus der Zeit um den 12. Februar, an dem der Solar Orbiter sich der Sonne bis auf die halbe Distanz Erde-Sonnen genähert hat. Zu dieser Zeit befand sich die Sonde von der Erde aus gesehen hinter der Sonne, sodass die Datenraten zur Bodenstation niedrig waren. Insgesamt sind die Sonneneruptionen von drei Messinstrumenten aufgenommen worden, darunter der Coronagraph Metis. Die eigentliche Wissenschaftsmission des Solar Orbiters beginnt im November 2021.

Stoßen Sonnenwinde auf Planeten mit Atmosphäre, können sie Auroren verursachen und – im Fall der Erde – Stromnetze beeinträchtigen. Auch für Astronautinnen und Astronauten, die sich außerhalb des schützenden Erdmagnetfelds aufhalten, können sie gefährlich werden.

Stellenangebote

Duale Hochschule Baden Württemberg Ravensburg

Professuren für Elektrotechnik

Friedrichshafen
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Professur (W2) Selbstlernende und Adaptive Systeme

Regensburg
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur Mathematik und Data Science (m/w/d)

Bingen
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professur (W2) Network Communication

Cham
Hochschule Flensburg

Laboringenieur*in für den Bereich Elektrotechnik und Elektromaschinenbau (d/m/w)

Flensburg
Technische Universität Darmstadt

Universitätsprofessur (W3) Product Life Cycle Management

Darmstadt
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) für das Fachgebiet: Hochfrequenztechnik

Frankfurt am Main
Technische Hochschule Mittelhessen

Professur (W2) mit dem Fachgebiet Life Cycle Assessment und Circular Economy

Friedberg
Hochschule Kaiserslautern

W2-Professur - Verfahrenstechnik und Apparatebau

Kaiserslautern
Hochschule Osnabrück

Professur (W2) für Mechatronik

Osnabrück
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Top 10 aus der Kategorie Raumfahrt