ZAHL DER WOCHE 27. Jun 2019 Jens D. Billerbeck

Kleine Weihnachtsbäume im Trend

Rund 27 Mio. Weihnachtsbäume stehen jedes Jahr in deutschen Wohnzimmern, damit hat mehr als die Hälfte der 40,5 Mio. Haushalte hierzulande einen Weihnachtsbaum.

Dies teilt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) auf ihrer Homepage mit und beruft sich dabei auf Zahlen des Bundesverbands Deutscher Weihnachtsbaumerzeuger (BVWE). Weitere Zahlen zu den Weihnachtsbäumen: Privathaushalte mit mehr als drei Personen stellen zu 80 % einen Weihnachtsbaum auf. Der Absatz ist seit Jahren stabil. Dabei nimmt laut SDW die Nachfrage nach kleinen Bäumen zwischen 1,5 m und 1,75 m Höhe zu. Auch Bäumchen von 0,7 m bis 0,8 m Höhe mit fertig montiertem Holzständer werden im Zeichen wachsender Bequemlichkeit der Verbraucher immer beliebter. Geerntet werden Weihnachtsbäume im Alter von acht bis zwölf Jahren, rund 12 % werden im Topf gekauft, der weitaus größte Teil wird geschlagen und endet dann im Wohnzimmer.

Stellenangebote

EUROVIA Teerbau GmbH

Bauleiter/Projektleiter (m/w/d) für den Bereich Straßen- und Tiefbau

Troisdorf-Spich (Raum Köln)
Fachhochschule Münster

Professur für "Betriebssysteme"

Münster
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Forschungsprofessur (m/w/d) Digitalisierung in der spanenden Fertigung

Kaufbeuren
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (m/w/d) für Kognitive Robotik

Kempten
Landkreis Nürnberger Land

Staatlich geprüfte/r Techniker/in (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik / Technische Gebäudeausrüstung

Raum Nürnberg
Landkreis Nürnberger Land

Dipl. Ingenieur/in (FH) / Master / Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Hochbau

Raum Nürnberg
Wayss & Freytag Ingenieurbau AG

Abschnittsbauleiter / Polier (m/w/d) im Bereich Breitbandausbau

Niedersachsen, Hessen, Bayern, Baden-Württemberg
RheinEnergie

Ingenieur Elektrotechnik als Referent Instandhaltung (m/w/d)

Köln
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W2-Professur "Produktions- und Automatisierungstechnik im Bauwesen, insbesondere Holzbau"

Biberach
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W2-Professur "Geodäsie und Digitalisierung"

Biberach
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 5 aus der Kategorie Umwelt