Geldpolitik 19. Jul 2022 Von Dieter W. Heumann

Die Zinswende der EZB beschwört eine neue Eurokrise herauf

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat einen Mechanismus angekündigt, um den Zinsanstieg in den südlichen Euroländern zu bremsen. Wie der aussehen soll, ist noch ungewiss.

EZB-Präsidentin Christine Lagarde hat den südlichen Euroländern günstige Refinanzierungskosten für die Staatskasse in Aussicht gestellt − trotz steigender Zinsen.
Foto: Xavier Lejeune/European Union, 2021

„Wir haben es mit einer seit dem Zweiten Weltkrieg beispiellosen Situation zu tun“, lautet die Einschätzung von Claudio Borio, Chefökonom der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), zur gegenwärtigen Lage der Weltwirtschaft. Borio sprach die weltweit hohe Inflation und die teils enormen Staatsverschuldungen an. Die unglückselige Kombination trifft auch auf die Eurozone zu.

Die Gesamtverschuldung aller Euroländer lag bereits Ende 2021 bei durchschnittlich 96,5 % des Bruttoinlandsprodukts (BIP) und wurde im bisherigen Jahresverlauf durch die anhaltende Coronakrise und den Krieg auf neue Höchststände getrieben. Laut Maastrichtvertrag darf das einzelne Euroland 60 % seines BIP in der Verschuldung nicht überschreiten. Die südlichen Euroländer liegen jedoch meist deutlich über 100 %.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) W2 Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
SPITZKE GMBH

Elektroingenieur (m/w/d) als Planungsingenieur (m/w/d) Oberleitung

Berlin, Bochum, Buchloe
Fernstraßen-Bundesamt (FBA)

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) (Bachelor / FH-Diplom) als technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)

Bonn, Leipzig
Fachhochschule Münster

Professur für "Optische Technologien und Materialien" im Fachbereich Physikingenieurwesen

Münster
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Mechatronik

Bremen
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Produktentwicklung und Produktlebenszyklus-Management / Product Development & Life Cycle Management

Bremen
Hochschule Anhalt

Professur Medizintechnik (W2)

Köthen
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur Heizungs- und Sanitärtechnik

Nürnberg
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Finanzen