Regelungen für Beruf und Privatleben 17. Jan 2021 Von S. Asche, C. Burger, S. W. Eder, I. Hartbrich, P. Kellerhoff, B. Reckter und A. Weickart,

Neue Gesetze 2021 – was ist zu beachten?

Gesetze und Verordnungen: Im neuen Jahr gibt es einige neue Regelungen zu beachten. Wir haben eine Auswahl wichtiger Themen für Beruf und Privatleben zusammengefasst.


Foto: PantherMedia / Waldemar Thaut

Finanziell ändert sich vieles im neuen Jahr, sowohl bei der Lohnabrechnung als auch bei den Kosten für Energieverbräuche. Dazu kommen neue technische Regeln, z. B. für den Einsatz von Drohnen und für das autonome Fahren.

Mehr Netto vom Brutto bleibt den allermeisten Arbeitnehmern (rund 90 %) dank der deutlichen Ausweitung der Freibeträge beim Solidaritätszuschlag. 30 Jahre nach seiner Einführung existiert der „Soli“ nurmehr als Reichensteuer für Spitzenverdiener fort. Familien profitieren von der Anhebung des Kindergelds um 15 €. Auch der steuerliche Kinderfreibetrag wird ab Januar 2021 um mehr als 500 € auf 8388 € angehoben. Dagegen läuft die Familienförderung beim Erwerb von Immobilien („Baukindergeld”) zum 31. März aus. Wer den staatlichen Zuschuss von 12 000 € pro Kind in Anspruch nehmen will, sollte sich also sputen.

Neue Drohnenverordnung der EU

Offiziell ist das Regelwerk am 1. Januar in Kraft getreten – auch wenn entscheidende Umsetzungsstufen sich verzögern. Die Drohnenverordnung unterteilt neue Drohnen in fünf Risikoklassen (C0 bis C4). Außerdem führt die Drohnenverordnung drei Anwendungsszenarien ein: offen, spezifisch und zertifiziert.

Stellenangebote

Hochschule Niederrhein

Professur (W2) Additive Fertigung

Krefeld
Hochschule Niederrhein

Professur (W2) Grundlagen der Ingenieurwissenschaften und Innovationen in der Lehre

Krefeld
Piller Group GmbH

Konstrukteur Schaltanlagen (m/w/d)

Osterode
Piller Group GmbH

Konstrukteur Elektromaschinen und Schaltanlagen (m/w/d)

Osterode
ENSI über Dr. Schmidt & Partner Group

Bereichsleiter (m/w/d) des ENSI Aufsichtsbereich Kernkraftwerke

Hamburg-Norderstedt
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur (W2) für das Lehrgebiet Anlagen für dezentrale Energieverwaltung

Nürnberg
BRUSA Elektronik (München) GmbH

Senior Software Entwickler Embedded Linux (m/w/d)

München
BRUSA Elektronik (München) GmbH

Hardware Engineer Power Electronics Design (m/w/d)

München
BRUSA Elektronik (München) GmbH

Senior Software Engineer Automotive / AUTOSAR (m/w/d)

München
SachsenEnergie DREWAG

Ingenieur Kraftwerksleittechnik/-automatisierungstechnik (m/w/d)

Dresden
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 10 aus der Kategorie Finanzen