Börse 22. Dez 2022 Von Stefan Wolff

Parkettnotizen: Ein verkorkstes Jahr für Aktienanleger

Statt dem erhofften Nach-Corona-Boom kam die Energiepreiskrise und folgerichtig der Absturz an den Börsen. Wann dreht die Stimmung wieder?

Die Bauindustrie und die Wohnungswirtschaft leiden besonders unter den gestiegenen Zinsen.
Foto: PantherMedia/zurijeta

Vor einem Jahr strotzten die Prognosen vor Zuversicht. Die wirtschaftliche Erholung nach Corona werde sich weiter fortsetzen, hieß es. Und das werde auch auf die Börsen abfärben. Es kam, wie man heute weiß, gänzlich anders. Dass sich 2022 zu einem wahren Horrorjahr entwickeln würde, konnte niemand ahnen. Den völkerrechtswidrigen Einmarsch Russlands in die Ukraine hatte niemand auf dem Zettel.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat der Deutsche Aktienindex (Dax) 12 % im laufenden Jahr verloren. Sollte es dabei bleiben, ist die Börse geradezu glimpflich davongekommen. Zwischenzeitlich war der Dax sogar unter die Marke von 12 000 Punkten gefallen, nachdem er das Jahr fast mit einem Allzeithoch begonnen hatte.

Eine Inflationsrate jenseits der 10 %-Marke hat es seit den 1950er-Jahren nicht mehr gegeben

Die Erholung in Richtung Jahresende ist von der Hoffnung getragen, dass es wohl mit den wirtschaftlichen Folgen des Krieges nicht ganz so schlimm werden wird. Die Gefahr einer tiefen Rezession ist geschwunden, weil die Sorge geschwunden ist, dass es zu Engpässen bei der Energieversorgung kommen könnte. Wie es derzeit aussieht, wird das Gas ausreichen.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

W 2-Professur Biotechnologie und computergestützte Life Sciences

Lemgo
Schmitz Cargobull AG

Prozessexperte Vecto (w/m/d) CO2 Zertifizierung Gesamtfahrzeug F&E

Altenberge
Bundesnetzagentur

Krisenmanager*in (m/w/d) für Energiesysteme als Referent*in (m/w/d) "Krisenvorsorge, Resilienz, Cybersicherheit" in der Abteilung "Energieregulierung"

Bonn
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Landtag Nordrhein-Westfalen

Sachbearbeitung "Sicherheitsmanagement / Sicherheitstechnik / Brandschutz" (m/w/d)

Düsseldorf
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Maschinensicherheit

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Technische Gebäudeausstattung

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Aufzüge

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Pressen der Metallbearbeitung

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Künstliche Intelligenz KI und funktionale Maschinensicherheit

Mainz
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Finanzen