Ifo-Geschäftsklima 03. Jun 2020 Von André Weikard

„Produktion wird massiv zurückgefahren“

Die Stimmung der Unternehmen in Deutschland hat sich nach dem Absturz im April wieder leicht aufgehellt. Dennoch planen sowohl die Unternehmen der Gummi- und Kunststoffindustrie als auch Elektronikfirmen Entlassungen, zeigt die exklusive Branchenanalyse durch den Ifo-Experten Przemyslaw Brandt für VDI nachrichten.

Bild: VDI nachrichten

Das Ifo-Geschäftsklima stieg im Mai um 5,3 Punkte auf 79,5 Zähler. „Die ersten Lockerungen der Corona-Beschränkungen sorgen für einen Hoffnungsschimmer“, kommentierte Ifo-Präsident Clemens Fuest. Obwohl die befragten Unternehmen die aktuelle Lage noch etwas schlechter einschätzten als im April, haben sich die Erwartungen für die kommenden sechs Monate spürbar verbessert. Der Anstieg macht sich in allen vom Ifo betrachten Wirtschaftsbereichen bemerkbar.

Das trifft auch die Branchen, in denen Ingenieure hauptsächlich beschäftigt sind, stark. Ifo-Experte Przemyslaw Brandt kommentiert die aktuelle Lage im Automobilbau, wo „nahezu in allen Firmen“ Kurzarbeit zum Einsatz kommt, in der Herstellung von elektronischen und optischen Erzeugnissen, wo „die Produktion massiv zurückgefahren“ wird und in der Gummi- und Kunststoffwarenindustrie, wo die Fertigwarenbestände trotz Produktionskürzungen weiter anwachsen.

Hier finden Sie die vollständige Kommentierung mit allen Grafiken.

Tags: Produktion

Stellenangebote

HTW Berlin

Stiftungsprofessur (W2) Fachgebiet Industrielle Sensorik und Predictive Maintenance 4.0

Berlin
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

Lehrbeauftragter (m/w/d)

Mosbach
Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach

Professur für Mechatronik (m/w/d)

Mosbach
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professur (W2) Network Communication

Cham
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professur (W2) Technologien und Prozesse in der Additiven Fertigung

Cham
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professur (W2) Energieinformatik

Deggendorf
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur (W2) Produktionstechnik - Produktionssysteme

Nürnberg
Technische Hochschule Deggendorf

Professor (d/m/w) Network Communication

Deggendorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professor (d/m/w) Technologien und Prozesse in der Additiven Fertigung

Deggendorf
Hochschule München

W2-Professur für Mathematische Methoden und Grundlagen (m/w/d)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 10 aus der Kategorie Finanzen