Wirtschaft 01. Jun 2023 Von Wolfgang Schmitz/dpa Lesezeit: ca. 2 Minuten

Batterieindustrie auf Wachstumskurs

Laut Fachverband ZVEI sind derzeit die Automobilindustrie sowie stationäre Batterien die Hauptwachstumsmärkte.

Lithiumbatterien für Elektroautos sind große Treiber des Wachstums im Bereich Batterien.
Foto: PantherMedia / firefox

Die deutsche Batterieindustrie steht nach Einschätzung des Elektrobranchenverbandes ZVEI vor weiterem dynamischen Wachstum. Die Energiespeicher würden bei fortschreitender Digitalisierung, Elektrifizierung und grüner Transformation dringend benötigt, erklärte der Vorsitzende des ZVEI-Fachverbands Batterien, Christian Rosenkranz, am Donnerstag. Es gelte, die Batterieindustrie über die gesamte Wertschöpfungskette zu sichern und weiter auszubauen.

ZVEI mahnt wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen an

Dem Verband zufolge ist die heimische Produktion im vergangenen Jahr um 16 % auf 7,2 Mrd. € gewachsen. Gleichzeitig stieg die Zahl der Jobs bei den Batterieherstellern um 21 % auf rund 14 500. Noch weit dynamischer entwickelte sich allerdings der Import vor allem aus Asien, der um 49 % auf 16,9 Mrd. € zulegte. Der deutsche Export wuchs 2022 lediglich um 4 % auf 7,8 Mrd. €.

Recycling von Batterien: Europäische Kooperation erforscht die Rückgewinnung von wertvollen Batteriemetallen

Hauptwachstumsmärkte sind laut ZVEI derzeit die Automobilindustrie sowie stationäre Batterien. Rosenkranz mahnte wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen an. So seien derzeit die Energiepreise deutlich zu hoch, die Genehmigungsverfahren zu langsam und die EU-Nachhaltigkeitsvorgaben nicht wettbewerbsneutral. In den USA herrschten zudem sehr attraktive Investitionsbedingungen.

Erste voll automatisierte Anlage zur Entladung von Batterien startet

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EVH GmbH

Fachingenieur Anlagenerrichtung (m/w/d)

Halle (Saale)
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder vergleichbar

Hagen
Langmatz GmbH

Entwickler Elektronik Hardware/Software für Stadtinfrastruktur Projekte (m/w/d)

Garmisch-Partenkirchen
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager Elektrotechnik mit Vertretung der Objektmanagementteamleitung (w/m/d)

Hannover
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik/ Elektronik und Mikrocontrollertechnik"

Esslingen am Neckar
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik / Elektronik und elektrischer Antriebssysteme"

Esslingen am Neckar
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Konjunktur