ZAHL DER WOCHE 27. Jun 2019 dpa/Christoph Böckmann

IG Metall setzt Arbeitszeitverkürzung durch

Die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie können künftig für bis zu zwei Jahre ihre Wochenarbeitszeit auf 28 Stunden absenken. Darauf einigten sich die Verhandlungspartner im neuen Tarifabschluss am frühen Dienstagmorgen in Stuttgart.

Es besteht die Gefahr, dass sich Kosten, Preise und Löhne wechselseitig nach oben schrauben. Das sind die alarmierenden Ergebnisse der aktuellen IW-Konjunkturampel.

Zusätzlich gibt es 4,3 % mehr Geld, dazu eine jährliche Einmalzahlung. Im Gegenzug dürfen Betriebe dann mit mehr Beschäftigten als bisher 40-Stunden-Verträge abschließen.

„Wir haben um jedes Detail hart gerungen“, bilanzierte IG-Metall-Verhandlungsführer Roman Zitzelsberger. Die Gewerkschaft hat durchgesetzt, dass die Beschäftigten zusätzlich zur Entgelterhöhung von 4,3 % ab April 2018 für die Monate Januar bis März 2018 eine Einmalzahlung von 100 € erhalten. Außerdem gibt es von 2019 an jährlich ein neues tarifliches Zusatzgeld von 27,5 % eines Monatseinkommens sowie einen Festbetrag von 400 €. Letzterer, das haben die Arbeitgeber durchgesetzt, kann in wirtschaftlich schweren Zeiten gesenkt oder gestrichen werden. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 27 Monaten.

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Hochschule Hannover

Professuren

Hannover
Hochschule Kaiserslautern

Professur für Werkstoff- und Fertigungstechnik (W2)

Kaiserslautern
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Referent/in (m/w/d) für IT-Services

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung für PV- und Beleuchtungsoffensive (m/w/d)

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung "Bluehouse und Bauunterhalt" Helgoland (m/w/d)

Helgoland
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

W2-Forschungsprofessur für Materialforschung mittels Focused-IonBeam-Rasterelektronenmikroskop (FIB-REM) (m/w/d)

München
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (Ingenieurin / Ingenieur Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Klimatechnik, Versorgungstechnik, Anlagenbetriebstechnik oder Technische Gebäudeausrüstung) (w/m/d)

Magdeburg
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (m/w/d) - Testsysteme Hardware

Frankfurt am Main
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (w/m/d) Avionik (System)

Überlingen
Diehl Aerospace GmbH

Technischer Projektleiter Verifikation (m/w/d)

Nürnberg
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Konjunktur