Konjunktur 16. Nov 2021 Von aw

Industrie investiert im Coronajahr 2020 deutlich weniger

Die deutsche Industrie hat ihre Investitionen in Sachanlagen wie Maschinen, Werkzeuge oder Grundstücke mit Bauten im Jahr 2020 um 13,9 % zurückgefahren. Beim Maschinenbau waren die Einschnitte nach Auskunft des Statistischen Bundesamts mit 22,6 % am größten.

In der Krise sparen viele Industrieunternehmen an Investitionen in langlebige Güter. Bauprojekte, Neuanschaffungen von Maschinen und Ersatz von veralteten Anlagen müssen warten. panthermedia.net / lagereek

Im Jahr 2020 hat die deutsche Industrie 60,8 Mrd. € in Sachanlagen investiert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das im durch die Coronakrise geprägten Jahr 2020 knapp 9,8 Mrd. € oder 13,9 % weniger als im Vorjahr.

Auf die vier größten Branchen – Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen, Herstellung von chemischen Erzeugnissen, Maschinenbau sowie Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln – entfiel mit einem Investitionsvolumen von 30,5 Mrd. € gut die Hälfte der Investitionen der deutschen Industrie.

Chemische Industrie stemmt sich gegen den Trend

Erhöht hat sich das Investitionsvolumen im Jahr 2020 gegenüber 2019 nur in der chemischen Industrie (+3,8 % auf 6,1 Mrd. €). Überdurchschnittliche Rückgänge verzeichneten der Maschinenbau (-22,6 % auf 6,0 Mrd. €), die Herstellung von Metallerzeugnissen (-22,0 % auf 3,6 Mrd. €) und die Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen (-18,5 % auf 13,7 Mrd. €).


Foto: Statistisches Bundesamt (Destatis), 2021

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Entwicklungsingenieurin (w/m/d) für Elektrotechnik

Hamburg
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
IMS Messsysteme GmbH

IT Consultant (m/w/i) Business Applications

Heiligenhaus
Hochschule Kempten

Forschungsprofessur (W2) "Digitalisierung in der spanenden Fertigung"

Kaufbeuren
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Adaptive Kompressoren

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Sozio-ökologische Interaktion des Luftverkehrssystems

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Verdunstungskühlung von Hauptkomponenten in elektrifizierten Flugzeugen

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Langstrecken-Flugzeugkonfigurationen und Technologieanalysen

Braunschweig
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Professor (m/w/d) für Kraftfahrzeugdiagnose / Kraftfahrzeugservice W2

Zwickau
Hochschule Esslingen

Professor*in (W2) für das Lehrgebiet "Elektrische Energieversorgung"

Esslingen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Konjunktur