Wirtschaftspolitik 03. Aug 2021 Von dpa/aw

VDMA spricht sich gegen weitere Coronahilfen aus

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) hat vor einer pauschalen Fortsetzung der Coronahilfen gewarnt. Um den nötigen Strukturwandel zu bewerkstelligen, seien ganz andere Reformen nötig.

In der Krise hat der Staat sich spendabel gezeigt und Betroffenen der Corona-Lockdowns unter die Arme gegriffen.
Foto: panthermedia.net / Bernd Faust

„Deutschland muss wieder raus aus dem Krisenmodus“, sagte VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers. „Milliardenhilfen nach dem Gießkannenprinzip führen zu Wettbewerbsverzerrungen und blockieren den notwendigen Strukturwandel.“ Wiechers verwies auf die Konjunkturerholung und die steigende Beschäftigung. Die Politik sollte vielmehr über Reformen im Steuerrecht einen deutlichen Beitrag für mehr private Investitionen leisten.

Verlängerung der Hilfen bis zum Jahresende zeichnet sich ab

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hatte jüngst bekräftigt, die Coronahilfen für Firmen über den September hinaus verlängern zu wollen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) plädierte für eine Verlängerung mindestens bis zum Jahresende.

Die Bundesregierung hat bislang entschieden, dass die bisher bis Ende Juni befristete Überbrückungshilfe III als „Überbrückungshilfe III Plus“ bis September fortgeführt wird. Neu ist eine „Restart-Prämie“, mit der Unternehmen einen höheren Zuschuss zu Personalkosten erhalten können – falls sie etwa Personal aus der Kurzarbeit zurückholen oder neu einstellen. Die Überbrückungshilfe ist das zentrale Kriseninstrument der Regierung, um Folgen der Pandemie für Jobs und Firmen abzufedern.

Stellenangebote

Fachhochschule Kiel

W2-Professur für "Digitale integrierte Produktentwicklung"

Kiel
Hochschule Kempten

Professur (W2) Produktionssystematik

Kempten
tesa SE

Experte (m/w/d) thermisch leitfähige Polymercompounds

Norderstedt
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Professur (W2) Fluidmechanik

Regensburg
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
IMS Messsysteme GmbH

Prüffeldingenieur/- techniker (m/w/i)

Heiligenhaus
IMS Messsysteme GmbH

Service- und Inbetriebnahmetechniker (m/w/i)

Heiligenhaus
IMS Messsysteme GmbH

IT-Systemadministrator (m/w/i)

Heiligenhaus
IMS Messsysteme GmbH

IT Consultant Business Applications (m/w/i)

Heiligenhaus
Fraunhofer-Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF

Geschäftsfeldleiter*in Quantensysteme (m/w/d)

Freiburg
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 10 aus der Kategorie Politik