Wirtschaftspolitik 14. Jan 2022 Von Thomas A. Friedrich

Wahlkämpfer Macron führt den EU-Rat

Emmanuel Macron will die französische EU-Ratspräsidentschaft nutzen, um ein „neues europäisches Wachstumsmodell“ zu formen, die Eurostabilitätskriterien aufzuweichen – und seine Wiederwahl zu sichern.

Die Europäische Union steht vor entscheidenden Weichenstellungen.
Foto: panthermedia.net/ cherezoff

Es ist kein Zufall, dass Frankreich im ersten Halbjahr 2022 die sechsmonatige EU-Ratspräsidentschaft innehat. Durch einen Tausch in der an sich auf zehn Jahre festgelegten Reihenfolge unter den 27 EU-Staaten vereinbarten Deutschland und Frankreich einen Platzwechsel.

Angela Merkel bekam ihre zweite EU-Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr 2020 just im Jahr vor den Bundestagswahlen – Macron kann das Zepter sogar während des laufenden Präsidentschaftswahlkampfes im ersten Halbjahr 2022 in Paris schwingen. Nur während einer vierwöchigen Pause vor dem ersten Wahlgang im April muss der französische Präsident sein politisches Tagesgeschäft zurückfahren und Neutralität üben.

Emmanuel Macron ringt gleichermaßen um die Zukunft der Europäischen Union und um seine eigene politische Karriere.
Foto: dpa Picture-Alliance/Ludovic Marin/Pool Photo via AP

Dennoch werden die prallvolle Agenda der französischen EU-Ratspräsidentschaft und die vom Élysée gesetzten Schwerpunktthemen dem Amtsinhaber besondere Aufmerksamkeit der internationalen Medien sichern.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

THU Technische Hochschule Ulm

Professur (W2) für das Fachgebiet "Leistungselektronik"

Ulm
THU Technische Hochschule Ulm

Professur (W2) für das Fachgebiet "Konstruktion"

Ulm
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)

Berlin
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/in (w/m/d) für die Leitstelle Abwasser

Brandenburg
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Entwicklungsingenieurin (w/m/d) für Elektrotechnik

Hamburg
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
IMS Messsysteme GmbH

IT Consultant (m/w/i) Business Applications

Heiligenhaus
Hochschule Kempten

Forschungsprofessur (W2) "Digitalisierung in der spanenden Fertigung"

Kaufbeuren
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Adaptive Kompressoren

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Sozio-ökologische Interaktion des Luftverkehrssystems

Braunschweig
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Politik