Physikalische Modellierung einer Kohlemühle im Kontext der Regelleistungsbereitstellung

Typ: Fortschritt-Berichte VDI
Erscheinungsdatum: 10.03.2020
Reihe: 06
Band Nummer: 622
Autor: Jan Claas Scheffler M. Sc.
Ort: Hamburg
ISBN: 978-3-18-362206-1
ISSN: 0178-9414
Erscheinungsjahr: 2020
Anzahl Seiten: 134
Anzahl Abbildungen: 56
Anzahl Tabellen: 17
Produktart: Buch (paperback, DINA5)

Produktbeschreibung


In der vorliegenden Arbeit wird der Einfluss der Kohlemühle auf das Lastwechselverhalten des steinkohlebefeuerten Dampfkraftprozesses untersucht. Dazu wird ein physikalisches Modell einer Steinkohlemühle entwickelt, verifziert und mit Betriebsmessdaten validiert. Das validierte Mühlenmodell wird mit einem umfassenden Modell eines Steinkohlekraftwerks gekoppelt. Anschließend werden die Mühlensteuergrößen Primärluftmassenstrom, Sichterdrehzahl und Mahlwalzendruck in verschiedenen Szenarien geregelt und übersteuert. Als Grundlage aller Szenarien dient stets das Präqualifkationsverfahren zur Bereitstellung von Sekundärregelleistung, der sogenannte Doppelhöckertest. Die Bewertung der verschiedenen Regelungskonzepte erfolgt anhand der bereitgestellten elektrischen Nettoleistung des Gesamtprozesses.

Inhaltsverzeichnis
Abkürzungs‐ und Symbolverzeichnis ……………………………… VII
1 Einleitung ………………………………………………………………… 1
1.1 Motivation …………………………………………………………….. 2
1.2 Vorgehensweise …………………………………………………….. 3
2 Stand der Technik ……………………………………………………. 5
2.1 Kohlemühlen ………………………………………………………… 5
2.2 Modellierung von Kohlemühlen ……………………………… 8
3 Modellbildung ………………………………………………………… 11
3.1 Mahlen ………………………………………………………………… 12
3.2 Transport …………………………………………………………….. 24
3.3 Sichten ………………………………………………………………… 28
3.4 Trocknen ……………………………………………………………. 30
3.5 Modellierung der Gasphase ………………………………….. 32
4 Bewertung der Modellgüte ……………………………………… 34
4.1 Verifizierung ……………………………………………………….  34
4.2 Validierung …………………………………………………………. 38
4.3 Sensitivitätsrechnungen ………………………………………. 49

5 Einfluss der Mühlendynamik auf den Gesamtprozess … 53
5.1 Beschreibung des Kraftwerksmodells …………………….. 53
5.2 Bereitstellung von Systemdienstleistungen ……………. 60
5.3 Das Referenzszenario …………………………………………. 62
5.4 Variation der Mühlensteuergrößen ………………………. 72
5.5 Potenzial der Kohlemühle …………………………………… 86
6 Zusammenfassung ………………………………………………. 103
Anhang ………………………………………………………………….. 106
Literatur ………………………………………………………………… 113

 

 

Keywords: 362206, 62206, Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 6, Band 622, Jan Claas Scheffler, Hamburg, Systemsimulation, physikalische Modellierung, Dynamik, Kohlemühle, Steinkohle, Dampfkraftprozess, Sekundärregelleistung, Doppelhöcker, Modelica, Flexibilisierung

52,00 € inkl. MwSt.
VDI-Mitgliedspreis:*
46,80 € inkl. MwSt.

* Der VDI-Mitgliedsrabatt gilt nur für Privatpersonen