Energie

Solar: Einbruch bei Dachanlagen 2022 in Sicht

Solar: Einbruch bei Dachanlagen 2022 in Sicht

Der deutsche Mittelstand und die Solarwirtschaft schlagen Alarm: Viele Unternehmen würden gerne Photovoltaikanlagen auf ihre Dächer bringen, aber die Bedingungen drohen so schlecht zu werden, dass die Firmen es wohl…

Shell: Energiewende in Deutschlands größter Raffinerie

Shell: Energiewende in Deutschlands größter Raffinerie

Der Shell-Konzern baut seine Raffinerie in Wesseling bei Köln um: Wasserstoff, Bio-Flüssiggas und synthetische Kraftstoffe sind die Zukunft. Heute gab der Konzern bekannt, dass die Rohölverarbeitung am Standort ab 2025…

Warum sind die Energiepreise so hoch?

Warum sind die Energiepreise so hoch?

Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung steht im Briefkopf, kurz WSM; es ist ein Dachverband für 14 Fachverbände dieser Branchen mit Tausenden von mittelständischen Betrieben. In diesem Beitrag lesen Sie: Preise für…

Klima: Der Weg zum 1,5-Grad-Ziel wird steinig

Klima: Der Weg zum 1,5-Grad-Ziel wird steinig

Die 26. Weltklimakonferenz, kurz COP 26, in Glasgow steht vor der Tür (20. Oktober bis 12. November). Was also bleibt für die Staaten dort zu tun, um den Weltklimavertrag von Paris…

Solar: Deutsche Branche auf Expansionskurs

Solar: Deutsche Branche auf Expansionskurs

Heute Vormittag nahm der Dresdner Photovoltaikspezialist Solarwatt neue Fertigungsanlagen für Solaranlagen und Batteriespeicher in Betrieb. Ein weiteres Beispiel dafür, dass sich der Standort Deutschland für die Branche lohnt.

Vollgas in Richtung Wasserstoffwirtschaft

Vollgas in Richtung Wasserstoffwirtschaft

Bei der Energiewende ist richtig Druck im Kessel. „Wir müssen in zehn Jahren genauso viel schaffen, wie wir in den letzten 30 Jahren geschafft haben“, sagt Thomas Heim, Vertriebschef beim…

Mehr als 100 Mrd. € für den Stromnetzausbau

Mehr als 100 Mrd. € für den Stromnetzausbau

Um die Stromnetze fit für die Energiewende zu machen, seien in den kommenden Jahren enorme Investitionen notwendig, betont der BDWE heute. Allein in die Stromnetze an Land müssten bis 2030…

Ausbau der Windkraft: „Sorgen macht uns der Süden“

Ausbau der Windkraft: „Sorgen macht uns der Süden“

Wie jedes Jahr hatte die Deutsche Windguard das Zahlenwerk zum „Status des Windenergieausbaus an Land in Deutschland“ ausgearbeitet, das die Branchenverbände BWE (Bundesverband Windenergie) und der VDMA Power Systems heute…

Globaler Solarboom trotz Covid-19 ungebrochen

Globaler Solarboom trotz Covid-19 ungebrochen

Was man mit einem Solardachprogramm alles erreichen kann, hat im letzten Jahr Vietnam gezeigt. Der Staat in Südostasien hat im letzten Jahr (2020) Platz drei bei den Neuinstallationen weltweit erreicht,…

BASF kauft Offshore-Windkraft von Vattenfall in großem Stil

BASF kauft Offshore-Windkraft von Vattenfall in großem Stil

„Mit dieser Investition sichern wir uns signifikante Mengen an Strom aus erneuerbaren Quellen für BASF“, sagte BASF-Vorstandschef Martin Brudermüller auf der Pressekonferenz in Stockholm. Der Kaufpreis beläuft sich auf 300 Mio. €,…

BASF und RWE machen Druck auf die Politik

BASF und RWE machen Druck auf die Politik

Mit Windkraft aus der Nordsee soll der Chemiestandort Ludwigshafen grüner werden. BASF und RWE planen zu diesem Zweck einen der größten Offshore-Windparks der Welt. Foto: panthermedia.net/ ellandar

Energie ist die Grundlage für alles: Zivilisation, gesellschaftlicher Wohlfahrt, industrieller Produktivität, wirtschaftlichem Fortschritt. In Zukunft – Stichwort Energiewende – muss Sie klimaneutral und im Sinne der Nachhaltigkeit hoch effizient bereitgestellt und genutzt werden.

Top 5 aus der Kategorie Energie

Jobs

Hochschule Offenburg

Professur (W2) für Bioverfahrenstechnik und Grundlagen der Verfahrenstechnik

Offenburg
Technische Universität Dresden

Wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in (m/w/d) Professur für Bildgebende Messverfahren für die Energie- und Verfahrenstechnik

Dresden
Fachhochschule Münster

Professur für Abwassertechnik und Biomassenutzung (m/w/d)

Münster

Empfehlungen der Redaktion