Additive Fertigung

3D-gedruckte Brennkammer reduziert Stickoxidemissionen

3D-gedruckte Brennkammer reduziert Stickoxidemissionen

Wasserstoff wird zu einem immer wichtigeren Energieträger gegen den Klimawandel. Die Wasserstoffverbrennung setzt zwar kein Kohlendioxid frei, doch was kaum jemand weiß: Es entstehen mehr Stickoxide (NOx) als bei der…

Grandseigneur des 3D-Drucks hilft Gründern

Grandseigneur des 3D-Drucks hilft Gründern

Frank Herzog hat als Lokomotive das derzeit führende Metalldruckverfahren vorangetrieben. Jetzt will er junge Unternehmen auf die Erfolgsspur setzen – mit Geld, Know-how und Leidenschaft.

3-D-Druck für das Hobby: Preiswerte Schichtarbeiter

3-D-Druck für das Hobby: Preiswerte Schichtarbeiter

Schon für deutlich unter 200 € ist der Einstieg in die additive Fertigung möglich. Wer allerdings hochwertige Bauteile reproduzierbar herstellen will, muss etwas tiefer in die Tasche greifen: Schnell werden die…

Ausgezeichnete Ideen zum 3D-Druck

Ausgezeichnete Ideen zum 3D-Druck

Die internationale Formnext Start-up Challenge hat bereits zum siebten Mal junge Unternehmen aus der Welt der additiven Fertigung ausgezeichnet.

Motorsport: Rasend schnell dank 3-D-Druck

Motorsport: Rasend schnell dank 3-D-Druck

Die Formula Student Germany 2021 steht in den Startlöchern. Ab dem 16. August sausen Studententeams aus verschiedenen Ländern mit ihren selbstkonstruierten Rennwagen über den Hockenheimring. Mit dabei ist das rund…

Wolfram-Teile aus dem Drucker

Wolfram-Teile aus dem Drucker

Wolfram hat mit 3422 °C den höchsten Schmelzpunkt aller Metalle. Es ist obendrein sehr korrosionsbeständig, schwer wie Gold und als Wolframcarbid hart wie Diamant. Ideal also für den Einsatz dort, wo…

Stratasys steigt in Pulverbettdruck ein

Stratasys steigt in Pulverbettdruck ein

Das israelisch-amerikanische Unternehmen Stratasys, bekannt vor allem für seine Schmelzschichtdrucker (FDM, Fused Deposition Modelling), hat eine neue Produktlinie ins Leben gerufen: Die „H-Serie“. Sie basiert auf der Pulverbettfusion. „Konkurrenzfähige Stückkosten“…

Additive Fertigung: Grüner drucken

Additive Fertigung: Grüner drucken

Der Metall-3-D-Druck ist konventionellen Herstellungsverfahren in allen ökologischen Belangen unterlegen – meilenweit: Der Energieaufwand pro erzeugtem Bauteil ist rund viermal so hoch, beim Rohstoffaufwand sieht es kaum besser aus. Das…

Gemachtes Nest für 3-D-Druck-Start-ups

Gemachtes Nest für 3-D-Druck-Start-ups

„Ich habe den Schwerpunkt zu Gründern im 3-D-Druck in VDI nachrichten gelesen“, sagt Markus Knop, Mitgeschäftsführer der Paul Pleiger Maschinenfabrik GmbH & Co. KG. „Da stand, dass viele Teams gerade…

Drucken mit dem hellsten Licht

Drucken mit dem hellsten Licht

Der österreichische Optikspezialist In-Vision hat „Helios“ entwickelt – die bisher leistungsstärkste Light Engine für das Digital Light Processing (DLP). Bei diesem Verfahren entstehen hochpräzise Kunststoffteile in Rekordzeit. Statt nacheinander einzelne…

Druck‘ dir ‘n Keks!

Druck‘ dir ‘n Keks!

Marine Coré-Baillais ist nicht nur gelernte Konditorin. Sie war auch viele Jahre tätig in der Geschäftsführung bei der BASF-Tochter Sculpteo, einem 3-D-Druck-Dienstleister. Jetzt hat sie ihre beiden beruflichen Leidenschaften kombiniert…

Additive Fertigung: Schichtarbeiter für viele Jobs

Additive Fertigung: Schichtarbeiter für viele Jobs

Minifabrik Der „Fabricator 2.0 VX“ der polnischen Firma Zmorph ist in der Vollausstattung ein vielseitig verwendbarer Alleskönner. Es lassen sich bis zu zwölf Werkzeugköpfe einwechseln. Dazu zählen eine klassische 1,75 mm-Extruderdüse,…

Ausgezeichnete Ideen für den 3-D-Druck

Ausgezeichnete Ideen für den 3-D-Druck

Fünf außergewöhnliche Start-ups konnten in diesem Jahr mit ihren Neuheiten die Jury überzeugen: Die jungen Unternehmen Addiguru (USA), AM Flow (Niederlande), Molyworks (USA), NematX (Schweiz) und ToffeeAM (GB). Externe Echtzeitüberwachung…

Additive Fertigung: Zukunft sucht Startkapital

Additive Fertigung: Zukunft sucht Startkapital

Beinahe täglich werden an Forschungseinrichtungen und Hochschulen neue 3-D-Drucker entwickelt. Oft sind sie um ein Vielfaches schneller und präziser als ihre Vorgänger. Auch bei den Materialien gibt es Innovationen am…

3-D-Druck überführt Eierdiebe

3-D-Druck überführt Eierdiebe

Aktivisten der multinationalen Umweltschutzorganisation Paso Pacifico haben den „InvestEGGator“ entwickelt. Dabei handelt es sich um ein 3-D-gedrucktes Kunstei, in dessen Innerem ein GPS-Tracker nebst Akku verborgen ist. Einmal pro Stunde…

Gedruckte Heimat für biologische Zellen

Gedruckte Heimat für biologische Zellen

Fotolacke sind Drucktinten, mit denen in der sogenannten Zwei-Photonen-Lithographie kleinste Mikrostrukturen 3-D-gedruckt werden können. Während des Drucks wird ein Laserstrahl durch den zunächst flüssigen Fotolack in alle Raumrichtungen bewegt. Hierbei…

Das kleinste 3-D-gedruckte Endoskop der Welt

Das kleinste 3-D-gedruckte Endoskop der Welt

Bei Magen- oder Darmspiegelungen werden Endoskope bereits eingesetzt, um krankhafte Veränderungen in der Schleimhaut oder gar Krebs frühzeitig zu erkennen. Allerdings sind diese Instrumente meist noch so dick wie ein…

Auf innovativem Weg zum besseren Bauteil: Die additive Fertigung erlaubt u.a.  Funktionsintegrationen, Leichtbau und den Einsatz neuer Materialien.

Top 5 aus der Kategorie Additive Fertigung

Jobs

Carlisle Construction Materials GmbH

EHS-Manager / Manager Environment, Health & Safety (*gn)

Hamburg
Carlisle Construction Materials GmbH

Prozessingenieur (gn) Produktion

Waltershausen
Carlisle Construction Materials GmbH

Projektingenieur (gn)

Waltershausen

Empfehlungen der Redaktion