Hier geht es zum Hannover Messe Special Hier kostenfrei lesen!

Gesundheit

Tumortherapie mit dem 3D-Drucker

Tumortherapie mit dem 3D-Drucker

Mit Bioprinting lassen sich realistische Tumormodelle einfach erzeugen. Solche personalisierten Testsysteme helfen, wirksame und nebenwirkungsärmere Therapien zu entwickeln.

Beschichtung macht Implantate intelligent

Beschichtung macht Implantate intelligent

Autonome Implantate, die auf Signale aus dem Gewebe reagieren, könnten das Knochenwachstum anregen oder selbstständig Infektionen abwehren. Noch aber sind sie Zukunftsmusik.

Chemikalien: Mischeffekte viel zu wenig beachtet

Chemikalien: Mischeffekte viel zu wenig beachtet

Eine Vielzahl von Stoffgemischen kann Mensch und Umwelt schädigen. Ein aktueller Report der Umwelt- und Verbraucherschutzorganisation CHEM Trust zeigt, warum wir bisher nicht angemessen geschützt sind.

Der elektronische Patient krankt

Der elektronische Patient krankt

Die Elektronische Patientenakte soll die Kommunikation zwischen Patient und Arzt leichter machen, doch juristische und technisch-organisatorische Hürden bringen das ehrgeizige Projekt zum Stolpern.

Wie teure Implantate wertlos werden

Wie teure Implantate wertlos werden

Wenn Hersteller von digitalen Medizinprodukten keine Updates mehr anbieten, kann das schnell lebensbedrohlich werden. Im Körper implantierte Geräte müssen eventuell sofort entfernt werden.

Spielesoftware hilft Parkinson-Patienten

Spielesoftware hilft Parkinson-Patienten

Anhand aufgezeichneter Bewegungsmuster von Parkinson-Patienten hilft eine Software der Motognosis GmbH in Berlin das Fortschreiten der Erkrankung zu erfassen.

Brüssel will Krebstherapien europaweit koordinieren

Brüssel will Krebstherapien europaweit koordinieren

Die Krebsbekämpfung darf weder an europäischen Grenzen noch an langwierigen Anträgen für eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen scheitern. Diese beiden Hauptforderungen formulierte das EU-Parlament vergangene Woche im Abschlussbericht des „Sonderausschusses…

Cannabis: Amöben produzieren THC-Vorstufe im Labor

Cannabis: Amöben produzieren THC-Vorstufe im Labor

Herauszufinden, wie man Amöben dazu bringt, eine Vorstufe des Wirkstoffs Tetrahydrocannabinol (THC) herzustellen, ist einem Team des Leibniz-Instituts für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie in Jena gelungen.

Die Digitalisierung macht das Gesundheitswesen transparent. Medizintechnik wird minimalinvasiv. Seniorentechnik garantiert mehr Teilhabe.

Top 5 aus der Kategorie Gesundheit

Jobs

Stadt Viernheim

Stadt- und Bauleitplanung (m/w/d)

Viernheim
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Professor*in für Werkstoffwissenschaften

Brugg-Windisch
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) Werkzeugmaschinen

Frankfurt am Main

Empfehlungen des Verlags