Stabilisierung von leichten Rotoren in Schwimmbuchsenlagern durch statisch unbestimmte Lagerung

Typ: Fortschritt-Berichte VDI
Erscheinungsdatum: 03.09.2015
Reihe: 12
Band Nummer: 791
Autor: Dipl.-Ing. Wolfgang Köhl
Ort: Darmstadt
ISBN: 978-3-18-379112-5
ISSN: 0178-9449
Erscheinungsjahr: 2015
Anzahl Seiten: 112
Anzahl Abbildungen: 42
Anzahl Tabellen: 7
Produktart: Buch (paperback, DINA5)

Produktbeschreibung

Die vorliegende Arbeit wendet sich an Ingenieure und Wissenschaftler im Bereich der Rotor­dynamik von leichten und schnelldrehenden Rotoren in Gleitlagern. Rotoren in PKW-Abgas­turbolader lassen sich in diese Klasse einordnen. Gleitlagertypische Phänomene wie Oil-Whirl dominieren das Rotorverhalten über beinahe den gesamten Betriebsdrehzahlbereich. Anhand eines herkömmlichen PKW-Abgasturboladers wird in dieser Arbeit die stabilisierende Wirkung eines zusätzlichen Gleitlagers zur Unterdrückung von Oil-Whirl vorgestellt und im Experiment nachgewiesen. Im Fokus der Stabilisierung steht in dieser Arbeit das sogenannte Konstanttonphänomen. Hierfür wird die Standardkomponente Bearing Spacer modifiziert und als zusätzliches Gleitlager zwischen der bestehenden Schwimmbuchsenlagerung umgestaltet. Das dafür aufgebaute numerische Rotor-Lager-Modell wird anhand gemessener Schwimmbuchsendrehzahlen und der gemessenen Rotorbewegung abgeglichen.

Keywords: 379112, 79112, Fortschritt-Berichte VDi, Reihe 12, Abgasturbolader; Schwimmbuchsenlager; Oil-Whirl; –Konstantton; Stabilisierung; Verspannlager; Messen der Schwimmbuchsendrehzahl; Strukturdynamik; Rotordynamik;379112,

43,00 € inkl. MwSt.
VDI-Mitgliedspreis:*
38,70 € inkl. MwSt.

* Der VDI-Mitgliedsrabatt gilt nur für Privatpersonen