Systemorientierte Impedanzsimulation eines Hochvolt-Bordnetzes am Beispiel Kraftfahrzeug

Typ: Fortschritt-Berichte VDI
Erscheinungsdatum: 13.03.2017
Reihe: 21
Band Nummer: 416
Autor: Sören Schörle, M. Sc.
Ort: Backnang
ISBN: 978-3-18-341621-9
ISSN: 0178-9481
Erscheinungsjahr: 2017
Anzahl Seiten: 156
Anzahl Abbildungen: 143
Anzahl Tabellen: 10
Produktart: Buch (paperback, DINA5)

Produktbeschreibung

Die Bedeutung von Hochvolt-Bordnetzen hat aufgrund der steigenden Anzahl von Elektro- und Hybridfahrzeugen stark zugenommen. Um eine sichere Funktion und eine gute Spannungsqualität zu gewährleisten, ist eine frühzeitige Absicherung der Bordnetze mithilfe einer Simulation notwendig. Das vorliegende Buch beschreibt einen Weg, um das Impedanzverhalten solcher Netze mit vertretbarem Aufwand zu simulieren und Resonanzen aufzuspüren. Darüber hinaus zeigt der Verfasser auf, wie es gelingt, die Wechselspannungsanteile auf dem Bordnetz zu simulieren, um sie in Hinblick auf Funktion und Spannungsqualität bewerten zu können. Mithilfe dieser Vorgehensweise gelingt es, die Auslegung der Komponenten sowie die Architektur des Gesamtnetzes vor der Realisierung zu bewerten, das Optimierungspotential darzulegen und die Herausforderungen zwischen kurzer Entwicklungszeit und robuster Auslegung des Netzes frühzeitig zu erkennen.

Keywords: Hochvolt-Bordnetz, Impedanzmodellierung, Impedanzmessung, Simulation, Hochvolt Batterien, Elektrofahrzeuge, Hochvoltkabel, Spannungsqualität, Resonanzen, Systemsimulation, Hochvolt-Bordnetz, Impedanzmodellierung, Impedanzmessung, Simulation, Hochvolt Batterien, Elektrofahrzeuge, Hochvoltkabel, Spannungsqualität, Resonanzen, Systemsimulation

57,00 € inkl. MwSt.
VDI-Mitgliedspreis:*
51,30 € inkl. MwSt.

* Der VDI-Mitgliedsrabatt gilt nur für Privatpersonen