Mittelstandsfinanzierung 16. Aug 2022 Von Sabine Philipp Lesezeit: ca. 3 Minuten

Kredit von der Belegschaft

Die betriebliche Altersvorsorge kann zum Finanzierungsinstrument für Unternehmen werden. Dann nämlich, wenn die Sparbeiträge der Mitarbeiterinnen nicht an eine Versicherung weitergereicht, sondern selbst verzinst und als günstiges Darlehen genutzt werden.

Auch im höheren Alter kann sich der Abschluss einer betrieblichen Altersvorsorge noch lohnen. Unternehmen bezuschussen die Beiträge häufig – und können mit dem Modell der „pauschaldotierten Unterstützungskasse“ selbst mit dem Geld ihrer Angestellten wirtschaften.
Foto: PantherMedia / lacheev

Wenn Arbeitnehmende einen Teil ihres Bruttogehalts in eine betriebliche Altersvorsorge (bAV) stecken wollen, dann muss ihnen ihr Arbeitgeber ein entsprechendes Angebot machen. Sehr häufig entscheiden sie sich für ein versicherungsorientiertes Produkt, z. B. eine Direktversicherung, bei der die Beiträge direkt an den Versicherer gezahlt werden. Doch es gibt Alternativen. Zum Beispiel die pauschaldotierte Unterstützungskasse (pdUK). Obwohl die rechtliche Konstruktion bereits seit rund 170 Jahren existiert, ist sie meist nur in Fachkreisen bekannt.

Und so funktioniert es: „Die Mitarbeitenden zahlen die Beiträge auf ein Konto ein und bekommen dafür ein Zinsversprechen von zum Beispiel 1,5 % oder 2 %“, erklärt Manfred Baier, Geschäftsführer bei der Authent-Gruppe. Das Beratungsunternehmen bietet Lösungen für das Modell der pdUK an.

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen
ESTW-Erlanger Stadtwerke AG

Prokurist / Bereichsleiter (m/w/d) Produktion und technische Dienstleistungen für eine klimaneutrale Energieerzeugung der Zukunft

Erlangen
Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Biomedizinische Elektronik

Gießen
WHZ Westsächsische Hochschule Zwickau

Professur Dezentrale Energie- und Gebäudetechnik

Zwickau
Hochschule Angewandte Wissenschaften München

Professur für Bauchemie, Baustoffe und Grundlagen des Bauingenieurwesens (W2)

München
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (w/m/d)

Köln
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Leiterin / Leiter der Hauptstelle Facility Management (w/m/d)

Potsdam
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Universitätsprofessur (m/w/d) für Quanten- und photonische Systeme

Hannover
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Finanzen