Geometrische Integration von Fahrwerksbauteilen in der Automobilentwicklung

Typ: Fortschritt-Berichte VDI
Erscheinungsdatum: 28.04.2015
Reihe: 12
Band Nummer: 788
Autor: Dipl.-Ing. (FH) Sebastian Kokot
Ort: München
ISBN: 978-3-18-378812-5
ISSN: 0178-9449
Erscheinungsjahr: 2015
Anzahl Seiten: 126
Anzahl Abbildungen: 58
Anzahl Tabellen: 5
Produktart: Buch (paperback DINA5)

Produktbeschreibung

Die vorliegende Arbeit wendet sich an Entwickler und Konstrukteure, welche sich mit der ­virtuellen Absicherung von komplex bewegten Baugruppen auseinandersetzten. In den Radaufhängungen moderner Automobile finden sich viele solcher komplex bewegten Bauteile auf begrenztem Bauraum bei gleichzeitig hohen auftretenden Radkräften. Ziel der Arbeit ist daher die Vermeidung von Bauteilkollisionen im Fahrwerk aufgrund nicht bzw. nicht hinreichend ­modellierter Effekte wie Elastizitäten, Bauteildeformationen oder Toleranzen. Aufbauend auf der Methodik vernetzter Entwicklungsdisziplinen wird ein Ansatz vorgestellt, der es erlaubt diese erweiterten geometrischen Effekte mit in die virtuelle Absicherung einzubeziehen. Es werden die wichtigsten Parameter zur Absicherung bestimmt, sowie Kollisions- und Gelenk­winkeluntersuchungen durchgeführt. Außerdem werden Automatisierungs- und Effizienzpoten­ziale zur automatischen Kollisionsprüfung aufgezeigt.

Keywords: 378812, 78812, Fortschritt-Berichte VDI, Reihe 12, Bauraumprüfung; Geometrische Integration; Fahrwerksbewegung; Automatische Kollisionsprüfung; Virtuelle Absicherung;,

48,00 € inkl. MwSt.
VDI-Mitgliedspreis:*
43,20 € inkl. MwSt.

* Der VDI-Mitgliedsrabatt gilt nur für Privatpersonen