Virtual Reality 07. Jun 2022 Von Jörn Schumacher

Die Welt durch eine andere Brille verlassen

Führungen im virtuellen Raum erlauben Zeitreisen und prominente Begegnungen. Zwei Erfahrungsberichte aus Essen und Hamburg.

Frederik Braun hat mit seinem Bruder Gerrit das Miniatur Wunderland in Hamburg gegründet.
Foto: Jörn Schumacher

Wer bereits die größte Modelleisenbahn der Welt besucht hat, das Miniatur Wunderland in der Hamburger Speicherstadt, kennt vielleicht auch den Wunsch, selbst in das Liliput-Land einzutauchen. Genau das ist jetzt möglich, dank Virtual Reality.

Ganz ähnlich drei Zugstunden weiter südlich, im Herzen des Ruhrpotts. In der Essener Innenstadt ist eine Touristentour der besonderen Art gestartet: Eine Augmented-Reality-Brille zaubert prominente Guides wie den Schauspieler Henning Baum in die Fußgängerzone.

Ob VR oder AR, Hamburg oder Essen: Führungen im virtuellen Raum sind im Kommen. Zeitreisen inklusive.

Ein bisschen fühle ich mich wie ein Astronaut vor einem Außenbordeinsatz auf der Internationalen Raumstation. Ich bekomme ein Gerät auf den Rücken geschnallt, wie eine Art Rucksack. Auf den Kopf kommt ein Helm, mit dem ich mich in Sachen Wirkung auch auf der ISS nicht zu verstecken bräuchte. Nach einer kurzen Einweisung durch eine Mitarbeiterin mit anschließendem Filmchen werde ich in eine Kammer geführt, die auch der Transporterraum des Raumschiffs Enterprise sein könnte. Der mit dem Beamer. Und ein bisschen ist es ja auch so: Die neue Touristenattraktion des Miniatur Wunderlandes in Hamburg „beamt“ die Besucher in die Welt aus Modellfiguren, Mini-Häusern und winzigen Autos.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur der Elektrotechnik für Offshore-Wind (w/m/d)

Hamburg
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W 2-Professur Projektsteuerung und Projektmanagement Bau

Biberach
FH Aachen

Professur "Mechatronik mit Schwerpunkt Systems Engineering"

Aachen
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Digitales Baumanagement"

Pfarrkirchen
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) Geoinformatik

Kempten
Technische Universität Darmstadt

Gastprofessuren für Talente aus der Industrie

Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

W2-Professur für Mechatronische Konstruktionen

Saarbrücken
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Technische Informatik - Schwerpunkt Hardware (W2)

München
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Digitale Signalverarbeitung (W2)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Informationstechnik