Mittelstandsfinanzierung 13. Jun 2022 Von Sabine Philipp

Contracting: Die Energieversorgung des Unternehmens auslagern

Für Industriekunden war das sogenannte Contracting, also das Outsourcen der Versorgung mit Wärme, Strom oder Licht, wegen der niedrigen Zinsen lange wenig interessant. Das könnte sich jetzt ändern.

Der Einsatz besonders effizienter Umwälzpumpen in den Heizanlagen spart Energie und CO2. Im Bild zu sehen ist der Heizkreisverteiler im Rathaus von Plauen. Unternehmen können von den Verbrauchsersparnissen profitieren, ohne Kapital und Verwaltungsressourcen aufzuwenden, indem sie einen Contractor beauftragen.
Foto: imago images/Rainer Weisflog

Wer Geld sparen will, muss erst mal investieren. Zumindest wenn es um energetische Maßnahmen in den Betrieben geht. Mit einem Contracting-Modell ist das anders. In diesem Fall plant, baut, betreibt und finanziert ein sogenannter Contractor die Anlagen. Im Gegenzug bezieht der Nutzende die daraus hervorgehenden Produkte wie Wärme, Strom oder Licht zu bestimmten Konditionen. Am Ende der Laufzeit kann er die Anlage übernehmen. „Für Industrieunternehmen war Contracting lange Zeit unattraktiv“, meint dazu Dirk Gerber, Geschäftsführer der Süwag Grüne Energien und Wasser AG & Co. KG. Wegen der niedrigen Zinsen sei es wirtschaftlich häufig interessanter gewesen, die Anlagen selbst zu finanzieren. Durch die steigenden Zinsen und die explodierenden Energiepreise könnte sich das jetzt ändern.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Elektrische Energieversorgung"

Esslingen
Hochschule Hannover

Professuren

Hannover
Hochschule Kaiserslautern

Professur für Werkstoff- und Fertigungstechnik (W2)

Kaiserslautern
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Referent/in (m/w/d) für IT-Services

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung für PV- und Beleuchtungsoffensive (m/w/d)

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung "Bluehouse und Bauunterhalt" Helgoland (m/w/d)

Helgoland
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

W2-Forschungsprofessur für Materialforschung mittels Focused-IonBeam-Rasterelektronenmikroskop (FIB-REM) (m/w/d)

München
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (Ingenieurin / Ingenieur Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Klimatechnik, Versorgungstechnik, Anlagenbetriebstechnik oder Technische Gebäudeausrüstung) (w/m/d)

Magdeburg
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (m/w/d) - Testsysteme Hardware

Frankfurt am Main
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (w/m/d) Avionik (System)

Überlingen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Finanzen