Verbraucherschutz 06. Jan 2022 Von Barbara Willms

Eigenanteil für Heimpflege im Alter: 2100 €/Monat. Lohnt eine Zusatzversicherung?

Die gesetzliche Pflegeversicherung kommt nur für einen Teil der Kosten auf, die anfallen, damit Angehörige im Alter gut versorgt sind. Für die übrigen Kosten gilt: „Kinder haften für ihre Eltern.“ Das sind bei Unterbringung in einem Pflegeheim durchschnittlich immerhin 2100 € im Monat. Versicherungen bieten zwar unterschiedliche Policen an, um das Risiko abzusichern. Aber welche lohnen sich wirklich?

Die Pflege im Alter kann schnell das über ein ganzes Leben angesparte Vermögen aufzehren.
Foto: imago images/photothek.net/Inga Kjer

Die Zahl pflegebedürftiger Menschen steigt Jahr für Jahr und der Trend wird sich massiv verstärken, wenn die Babyboomer-Generation auf das hohe Alter zusteuert. Betroffene und Angehörige gehen unterschiedlich mit der Pflegebedürftigkeit um – je nach gesundheitlicher Verfassung, familiärer Situation, praktischen und finanziellen Möglichkeiten. Zurzeit werden gut drei Viertel der pflegebedürftigen Menschen zu Hause betreut. Bereits die Pflege in den eigenen vier Wänden kann mit hohen Kosten verbunden sein. Spätestens, wenn dauerhaft ein Umzug in ein Pflegeheim ansteht, wird es teuer. Wer meint, die gesetzliche Pflegeversicherung übernähme die Kosten in voller Höhe, irrt sich, warnt Elke Weidenbach, Versicherungsexpertin bei der Verbraucherzentrale NRW (VZ NRW): „Die Pflegeversicherung war von Anfang an nicht als Vollversicherung gedacht, sondern dafür, dass sie etwa 50 % der Kosten übernimmt.“

Die selbst genutzte Immobilie wird nicht angetastet

Und wer zahlt die andere Hälfte? Die Pflegebedürftigen? Ihre Angehörigen? Das Sozialamt?

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen!

Werden Sie Abonnent der VDI nachrichten. Unser Angebot finden Sie hier.

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Stellenangebote

Technische Universität Bergakademie Freiberg

W3-Professur "Erschließung und Nutzung des Untergrundes"

Freiberg
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtungen Elektrotechnik / Gebäudeautomation als Projektteammitglied

Köln, Bonn
SÄBU Holzbau GmbH

Bauingenieur /Architekt (m/w/d) für die Projektleitung

Ebenhofen
SÄBU Holzbau GmbH

Bauingenieur als technischer Leiter (m/w/d)

Ebenhofen
VERMES Microdispensing GmbH

(Senior) Softwareentwickler, Software-Developer / Software-Engineer Firmware-Programmierung - C / C99 (m/w/d)

Holzkirchen bei München
VERMES Microdispensing GmbH

Eintwicklungsingenieur Elektronik Elektrotechnik / Electronic Development Engineer (m/w/d)

Holzkirchen bei München
Carlisle Construction Materials GmbH

EHS-Manager / Manager Environment, Health & Safety (*gn)

Hamburg
Carlisle Construction Materials GmbH

Prozessingenieur (gn) Produktion

Waltershausen
Carlisle Construction Materials GmbH

Projektingenieur (gn)

Waltershausen
SunCoal Industries GmbH

Leadingenieur:in Anlagenplanung (m/w/d)

Ludwigsfelde
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 5 aus der Kategorie Finanzen