Robotik 31. Aug 2023 Lesezeit: ca. 3 Minuten

Kollaboration verknüpft mit Automation

UR demonstriert mit Partnerunternehmen die Möglichkeiten der Automatisierung mit Cobots.

UR zeigt gemeinsam mit Partnern auf der Messe einen Ausschnitt aus dem Spektrum an möglichen Anwendungen von Cobots.
Foto: UR

Universal Robots (UR) will auf der EMO Hannover demonstrieren, wie Unternehmen ihre Fertigung mit kollaborierende Roboter (Cobots) automatisieren und sich so zukunftssicher aufstellen können. Dazu zeigt das Unternehmen gemeinsam mit seinen Partnern auf der Messe einen Ausschnitt aus dem Spektrum an möglichen Anwendungen.

Beschickung einer Werkzeugmaschine

Die A² Anlagenoptimierung & Anwendungstechnik GmbH stellt eine Maschine-Tending-Applikation vor: Ein UR20 übernimmt die Beschickung einer DMG Werkzeugmaschine. Bei dieser Anwendung kommt zudem die neue UR-Software „Polyscope X“ zum Einsatz. Die Software erleichtert es den Angaben zufolge Nutzern um ein Vielfaches, Anwendungen im Machine-Tending zu programmieren und umzusetzen.

Bin-Picking mit elektrischem Vakuumgreifer

Die moduco GmbH demonstriert mit ihrer Anwendung wie Bin Picking und die Bestückung einer Durchlaufschleifmaschine mittels eines Cobots funktioniert. Zum Einsatz kommt dabei ein UR10e, der mit einem elektrischen Vakuumgreifer von OnRobot ausgestattet ist.

Moduco zeigt Anwendungen aus dem Bin-Picking-Bereich. Foto: UR

Eine Schweißapplikation mit einem UR10e wird von der Többen Schweißtechnik- und Handels-GmbH präsentiert. Dabei ist neben dem Cobot ein Rail und Drehpositionierer für maximale Flexibilität integriert.

Andrea Alboni, Universal Robots: „Durch ihr breites Anwendungsspektrum bieten Cobots Unternehmen aller Größenordnungen die Möglichkeit, dem Arbeitskräftemangel etwas entgegenzusetzen und wettbewerbsfähig zu bleiben.“ Foto: UR

„Die EMO lädt das Messepublikum gezielt ein, sich über Trends in der industriellen Produktion und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit von Mensch und Maschine zu informieren. Wir freuen uns, dass wir dazu einen Beitrag leisten können, indem wir am Stand live demonstrieren, was kollaborierende Roboter heute in der Fertigung leisten können. Durch ihr breites Anwendungsspektrum bieten Cobots Unternehmen aller Größenordnungen die Möglichkeit, dem Arbeitskräftemangel etwas entgegenzusetzen und wettbewerbsfähig zu bleiben“, sagt Andrea Alboni, General Manager Western Europe bei Universal Robots.

Universal Robots (Germany) GmbH

Halle 9, Stand A44

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Architekt/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Bernau, Cottbus, Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/in (m/w/d) für Gebäude- und Energietechnik für den Landesbau

Bernau
EVH GmbH

Fachingenieur Anlagenerrichtung (m/w/d)

Halle (Saale)
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder vergleichbar

Hagen
Langmatz GmbH

Entwickler Elektronik Hardware/Software für Stadtinfrastruktur Projekte (m/w/d)

Garmisch-Partenkirchen
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager Elektrotechnik mit Vertretung der Objektmanagementteamleitung (w/m/d)

Hannover
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Top 5 aus der Kategorie EMO Hannover