Gesundheit 04. Jul 2022 Von Uwe Sievers

Digitales Gesundheitswesen: Israels Geheimdienst war involviert

Mit Finnland und Israel zeigen zwei sehr unterschiedliche Länder, wie eine auf die jeweiligen Bedürfnisse angepasste Digitalisierung im Gesundheitswesen funktionieren kann.

Der Austausch digitaler Gesundheitsdaten, E-Rezepte, Telemedizin und elektronische Gesundheitsakten gehören in Israel zum Standard.
Foto: panthermedia.net / HASLOO

Länder mit fortgeschrittener Digitalisierung des Gesundheitssystems waren während der Corona-Pandemie im Vorteil. Zu diesen Ländern gehört Israel. Laut dem sogenannten Bloomberg-Index zählt die Lebenserwartung in Israel weltweit zu den höchsten, nicht zuletzt, weil die Bevölkerung zu den gesündesten der Welt gehört.

Das Land setzte in kurzer Zeit sehr erfolgreich seine Impfstrategien um. Dies gelang unter anderem deswegen, weil Israel anders als die EU keinen eigenen Zulassungsprozess für Impfstoffe durchführte, sondern sich auf den der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA verließ.

Ein weiterer entscheidender Faktor: Israel ist ein kleines Land, es hat nur knapp 10 Mio. Einwohner. Bereits 1995 startete Israel Projekte zur Digitalisierung des Gesundheitssektors. Inzwischen gehören der Austausch digitaler Gesundheitsdaten, E-Rezepte, Telemedizin und elektronische Gesundheitsakten zum Standard.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) W2 Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
SPITZKE GMBH

Elektroingenieur (m/w/d) als Planungsingenieur (m/w/d) Oberleitung

Berlin, Bochum, Buchloe
Fernstraßen-Bundesamt (FBA)

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) (Bachelor / FH-Diplom) als technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)

Bonn, Leipzig
Fachhochschule Münster

Professur für "Optische Technologien und Materialien" im Fachbereich Physikingenieurwesen

Münster
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Mechatronik

Bremen
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Produktentwicklung und Produktlebenszyklus-Management / Product Development & Life Cycle Management

Bremen
Hochschule Anhalt

Professur Medizintechnik (W2)

Köthen
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur Heizungs- und Sanitärtechnik

Nürnberg
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Gesundheit