Gesundheitspolitik in Europa 17. Okt 2022 Von Thomas A. Friedrich Lesezeit: ca. 4 Minuten

EU-Parlament sträubt sich gegen Budgetkürzungen bei Krebsvorsorge

Angesichts zunehmender staatlicher Hilfspakete zur Deckelung von Energiekosten in Milliardenhöhe ist das EU-Gesundheitsprogramm im Haushaltsjahr 2023 von Kürzungen bedroht. Das EU-Parlament aber will Abstriche bei Krebsvorsorge und Therapien nicht hinnehmen.

Suche nach einem Hirntumor im CT - Vorsorge und Früherkennung können Leben retten.
Foto: PantherMedia / merrydolla

„Wir müssen dafür sorgen, dass die Mittel für den EU-Krebsplan ohne Abstriche zur Verfügung stehen. Das wird auf den erbittertsten Widerstand der EVP-Fraktion stoßen, wenn der Rat der Mitgliedsländer versuchen sollte, dort kürzen zu wollen”, erklärte Manfred Weber (CSU), Fraktionsvorsitzender der größten im EU-Parlament vertretenen Fraktion der Europäischen Volksparteien (EVP) im Gespräch mit VDI nachrichten. 

Der CSU-Europaabgeordnete und studierte Ingenieur der Fachrichtung Physikalische Technik wehrt sich gegen falsche Weichenstellungen: „Wir dürfen nicht eine Krise von der anderen Krise ausspielen lassen. Wir müssen lernen, mit den Krisen multipliziert umzugehen. Im Moment ist es der Krieg in der Ukraine. Der Krieg darf aber jetzt nicht die europäischen Antikrebs-Bestrebungen außer Kraft setzen.”

Europäisches Spitzentrio im Kampf gegen Krebs geeint

Dieses Credo des 50-Jährigen aus Niederbayern kommt nicht von ungefähr. Als Manfred Weber im November 2018 auf dem Parteitag der EVP in Helsinki zum Spitzenkandidaten der Europapartei für die Europawahl 2019 gewählt wurde, überkreuzte sich dieser politische Erfolg mit der ihn aus der Heimat ereilenden Nachricht vom Tod seines Bruders, der einem Krebsleiden erlegen war.

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)

Projektleiter/in "Altlasten und Kampfmittel" (w/m/d)

Bernau
Minebea Intec GmbH

Automations- / Inbetriebnahmeingenieur (m/w/d)

Hamburg
Hensoldt Sensors GmbH

Systemingenieur*in Sekundärradar / IFF (m/w/d)

München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Head of N&G Radar Planning & Cables (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Sensors GmbH

Junior Systemingenieur*in Produktentwicklung (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Optronics GmbH

SAP Consultant EWM / Logistics / TM (w/m/d)

Oberkochen, Ulm
HENSOLDT AG

Corporate Finance und Treasury Risk Manager*in (w/m/d)

Ulm, München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Governmental Business Development Manager Naval Solutions Germany (w/m/d)

verschiedene Standorte
Hensoldt Sensors GmbH

Technische*r Projektleiter*in für Airborne Electronic Warfare Solutions (w/m/d)

Ulm
Hensoldt Sensors GmbH

Produktmanager*in Radarwarner und R-ESM / ELINT im Bereich Spectrum Dominance (w/m/d)

Ulm
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Gesundheit