Bildung 17. Jan 2023 Von Simone Fischer

Der Umwelt zuliebe eine Professur für Wärmepumpen

Studieren mit Fokus auf die Umwelt: Die Hochschule Karlsruhe richtet in Deutschland die erste Professur für Wärmepumpentechnologie ein – und bietet passend dazu einen Bachelorstudiengang an.

Michael Kauffeld (links) stellt am Institut für Kälte-, Klima- und Umwelttechnik den Stiftungsvertretenden zum Thema Eisbrei als Kältemittel ein Teilprojekt aus der Bionik vor.
Foto: Hochschule Karlsruhe

Heizen und Kühlen machen in Deutschland die Hälfte des Endenergieverbrauchs aus. Nach Angaben des Umweltbundesamtes werden rund 70 % des Energieaufkommens durch Importe gedeckt, allen voran die fossilen Energieträger Mineralöl, Gas und Steinkohle. Zwar hat sich die EU eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 55 % bis 2030 und Klimaneutralität bis 2050 zum Ziel gesetzt, doch setzt dies voraus, dass der Wärmesektor schrittweise vollständig auf erneuerbare Energie umgestellt wird und entsprechende Technologien zum Heizen und zur Warmwasserbereitung zur Verfügung stehen. Wärmepumpen können eine Schlüsselrolle einnehmen. Die Hochschule Karlsruhe (HKA) richtet nun die erste Professur in Deutschland speziell für Wärmepumpentechnologie ein.

„Wärmepumpen sind nicht nur extrem energieeffizient, sondern auch komplett klimaneutral, wenn sie mit erneuerbarer elektrischer Energie betrieben werden, und sind damit völlig unabhängig von fossilen Brennstoffen“, sagt Michael Kauffeld. Er ist Professor für Kältetechnik an der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik und Sprecher des fakultätsübergreifenden Instituts für Kälte-, Klima- und Umwelttechnik an der Hochschule Karlsruhe (HKA). Kauffeld war es auch, der die Stiftungsprofessur für Wärmepumpen initiiert hat. Nachhaltige Technologien weiter zu erforschen und zu entwickeln und seine Studierenden ebenso wie Studieninteressierte nachhaltig dafür zu begeistern, sind ihm eine Herzensangelegenheit.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

W 2-Professur Biotechnologie und computergestützte Life Sciences

Lemgo
Schmitz Cargobull AG

Prozessexperte Vecto (w/m/d) CO2 Zertifizierung Gesamtfahrzeug F&E

Altenberge
Bundesnetzagentur

Krisenmanager*in (m/w/d) für Energiesysteme als Referent*in (m/w/d) "Krisenvorsorge, Resilienz, Cybersicherheit" in der Abteilung "Energieregulierung"

Bonn
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Landtag Nordrhein-Westfalen

Sachbearbeitung "Sicherheitsmanagement / Sicherheitstechnik / Brandschutz" (m/w/d)

Düsseldorf
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Maschinensicherheit

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Technische Gebäudeausstattung

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Aufzüge

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Pressen der Metallbearbeitung

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Künstliche Intelligenz KI und funktionale Maschinensicherheit

Mainz
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Bildung