Bildung 25. Aug 2022 Von Ines Gollnick Lesezeit: ca. 4 Minuten

Ein Studium für die Klimaschützer von morgen

Der Studiengang „Regenerative Energiesysteme“ der Hochschule Bochum setzt die Schwerpunkte Geothermie sowie wirtschaftliche und gesellschaftliche Aspekte der Energiewende.

Büffeln für die Energiewende: Zahlreiche Unis und Hochschulen bieten mittlerweile Studiengänge zum Thema an.
Foto: mauritius images / Westend61

Die komplexen technischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Herausforderungen der Energiewende können nur erfolgreich bewältigt werden, wenn Menschen aus verschiedenen Disziplinen zusammenarbeiten. Entsprechend gab es im Vorfeld der Neuimplementierung des siebensemestrigen Bachelorstudiengangs „Regenerative Energiesysteme“ an der Hochschule Bochum eine starke fachbereichsübergreifende Kooperation. Professoren und Professorinnen aus den Fachbereichen Bau- und Umweltingenieurwesen, Elektrotechnik und Informatik, Geodäsie, Mechatronik und Maschinenbau sowie Wirtschaft saßen an einem Tisch. Voraussichtlich starten zum Wintersemester 22/23 rund 50 Studierende. Es wurden für das neue Lehrangebot vier neue Professuren eingerichtet.

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com frei
  • 4 Wochen kostenlos
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager Elektrotechnik mit Vertretung der Objektmanagementteamleitung (w/m/d)

Hannover
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik/ Elektronik und Mikrocontrollertechnik"

Esslingen am Neckar
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik / Elektronik und elektrischer Antriebssysteme"

Esslingen am Neckar
Hochschule Düsseldorf University of Applied Sciences

Professur (W2) "Produktentwicklung und Additive Fertigung"

Düsseldorf
Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH

Fachkraft für Anlagensicherheit (m/w/d)

Minden
Stadtwerke Leipzig GmbH

Anlagenmanager (w/m/d) Erneuerbare Energien

Leipzig
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Bildung