Master an der TH Ostwestfalen-Lippe 04. Mai 2023 Von Wolfgang Schmitz Lesezeit: ca. 2 Minuten

Informationstechnologie, die auf Nachhaltigkeit und gute Führung setzt

Mit der Betonung von wirtschaftlichen, sozialen und ethischen Inhalten will die TH Ostwestfalen-Lippe ihren Studiengang „Information Technology“ zeitgemäß aufstellen. Und international zudem.

Mit dem „inIT - Institut für industrielle Informationstechnik“ ist an der TH Ostwestfalen-Lippe die fachliche Basis für den Masterstudiengang „Information Technology“, der jetzt an den Start geht, gelegt.
Foto: Fraunhofer IOSB-INA

Nicht kleckern! Klotzen! Die Verantwortlichen am Institut für industrielle Informationstechnik der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe legen die Messlatte für ihr Studienangebot hoch: „Junge, ambitionierte und talentierte Masterstudierende aus aller Welt aufgepasst! Machen Sie sich bereit, ein zukünftiger Marktführer im spannenden und dynamischen Bereich der Informationstechnologie zu werden.“

Drei Hochschulen gewinnen Wettbewerb „MINT für die digitale Welt“

Mit ihrem nach eigener Aussage „außergewöhnlichen Masterprogramm“ wollen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler über die bloße Vermittlung fortgeschrittener technischer Fähigkeiten hinausgehen. „Unser Ziel ist es, die nächste Generation von IT-Ingenieuren und Informatikern zu formen, indem wir vielseitige, visionäre Führungskräfte fördern, die in der Lage sind, die wirtschaftlichen, sozialen und ethischen Herausforderungen der sich schnell entwickelnden technologischen Landschaft von heute anzugehen.“

Angehende Ingenieure und Informatikerinnen sollen im Studiengang auch nach dem „Warum?“ fragen

Neben Wissen in Schlüsselbereichen wie künstliche Intelligenz, Computernetzwerke, Softwareentwicklung und Cybersicherheit wird auch großer Wert auf „Führungsmentalität und wichtige Soft Skills, die Sie als selbstbewusste und verantwortungsbewusste Führungskraft auszeichnen“, gelegt.

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Architektur oder Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Hochbau

Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Elektrotechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude- und Energietechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Potsdam
Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen
ESTW-Erlanger Stadtwerke AG

Prokurist / Bereichsleiter (m/w/d) Produktion und technische Dienstleistungen für eine klimaneutrale Energieerzeugung der Zukunft

Erlangen
Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Biomedizinische Elektronik

Gießen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Bildung