KI, Metaverse und neue Ideen für die Schule 19. Mai 2023 Von Elke von Rekowski Lesezeit: ca. 2 Minuten

Learntec 2023: Messe für digitale Bildung startet

Digitale Bildung ist ein zentrales Thema der Learntec, die vom 23. bis zum 25. Mai 2023 in Karlsruhe stattfindet. Auf der Messe geht es beispielsweise um die Herausforderungen und Chancen durch KI-Tools wie ChatGPT, aber auch um Themen wie Metaverse oder adaptives Lernen.

Mittlerweile sind die Leistungen der deutschen Schüler und Schülerinnen sogar unter das Niveau gefallen, das vor gut 20 Jahren den ersten PISA-Schock ausgelöst hat.
Foto: panthermedia.net / Andriy Popov

Rund 400 Ausstellende zeigen in drei Messehallen aktuelle Technologien auf dem Bildungsmarkt. Besucher können sich einen Überblick über aktuelle Trends verschaffen und sie zum Teil auch direkt vor Ort ausprobieren. Etwa im sogenannten Learntec Future Lab. Hier kann jeder via Augmented-Reality-Brille in ein Dschungel-Metaverse eintauchen und mit einem eigenen kleinen Avatar zurückkehren. Auch KI-Tools wie ChatGPT lassen sich ausprobieren und in Workshops vor Ort erkunden. In der AR/VR Area präsentieren rund 20 Ausstellende aktuelle Technologien. Auch hier können Besucherinnen und Besucher die neuen Lernmethoden selbst testen.

VR: Das Metaverse greifbar machen mit Hardware für den ganzen Körper

Zwei Start-up-Bereiche mit neuen Ideen für Bildung

Auch in der Bildungsbranche gibt es aktuell viele neue Impulse. Zu sehen sind die Ideen von rund 50 Gründerinnen und Gründern auf der Learntec in zwei Start-up-Bereichen. Im ersten präsentieren sich junge Unternehmen aus dem Corporate Learning und im zweiten Bereich dreht sich alles um die digitale Schule der Zukunft.

Bildung: ChatGPT auch beim Fachkongress ein Thema

Im Rahmen der Learntec findet auch ein Kongress mit rund 60 Vortrags- und Workshop-Slots statt. Schwerpunktthemen sind in diesem Jahr unter anderem Metaverse, Learning Ecosystems, New und Agile Learning, Lernen mit künstlicher Intelligenz (KI) und adaptives Lernen. ChatGPT spielt in mehreren Veranstaltungen eine Rolle.

Am zweiten Messetag findet die Tagung „Digitale Hochschule“ statt. Hochschulleitung und IT-Verantwortliche können sich darüber informieren, wie andere Einrichtungen den digitalen Wandel meistern und sich untereinander vernetzen. Wissenschaftlich fundierte Fachvorträge sollen zudem Impulse zur strategischen Ausrichtung unterschiedlicher Hochschulen liefern.

Eigene Messehalle fokussiert neue Lernwelten für den Unterricht

In einer der drei Messehallen dreht sich alles rund um neue Lernwelten und Technologien für den Unterricht. Hier zeigen rund 100 Ausstellende ihre Lösungen und beraten die Besuchenden bei ihren individuellen Fragestellungen. Schulleitungen, Schulamtsleitungen und interessierte Lehrkräfte können zudem aktiv an Workshops teilnehmen. Referierende diskutieren unter anderem zu Lernplattformen und Cloud-Lösungen, Unterricht mit digitalen Medien oder dem Digitalpakt Schule.

Wenn ChatGPT die Hausaufgaben für die Schule macht

Herausforderungen auch abseits von Digitalisierung

Die Herausforderungen an Lehrkräfte steigen nicht nur durch Digitalisierung und neue Technologien, sondern auch durch leistungsschwache Schülerinnen und Schüler. Das offenbarte zum Beispiel die vor Kurzem veröffentlichte Iglu-Studie. Für die Studie wurde die Lesefähigkeit von Schülerinnen und Schülern in 65 Staaten und Regionen weltweit überprüft. Mit erschreckenden Ergebnissen für Deutschland: Ein Viertel der Schülerinnen und Schüler hierzulande hat Schwächen beim Lesen, erreicht nicht das Niveau, das für die weitere Schullaufbahn erforderlich wäre.

Ethikunterricht beeinflusst den Arbeitsmarkt

Im EU-Vergleich lesen die Grundschüler in Deutschland damit schlechter als der Durchschnitt. In Deutschland werde zu wenig in der Schule gelesen, so die Studie. So werde hierzulande pro Woche 141 min Unterrichtszeit für Leseunterricht und/oder Leseaktivitäten verwendet (OECD: 205 min; EU: 194 min). Aber auch in Bezug auf die Digitalisierung besteht laut Studie noch Nachholbedarf. Die Nutzungshäufigkeit digitaler Medien im Unterricht sei im internationalen Vergleich gering ausgeprägt.

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

DEKRA Automobil GmbH

Ausbildung - Kfz Prüfingenieur Fahrzeugprüfung (m/w/d)

Albstadt
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Anlagensicherheit AwSV (m/w/d)

Reutlingen
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Elektrotechnik Baurecht (m/w/d)

Reutlingen
DEKRA Automobil GmbH

Ausbildung - Sachverständiger Elektrotechnik Baurecht (m/w/d)

Reutlingen
DEKRA Automobil GmbH

Ausbildung - Kfz Prüfingenieur Fahrzeugprüfung (m/w/d)

Reutlingen
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Schallimmissionsschutz (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Umweltschutz & Emission (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Berechnung Entwurfsprüfung Druckgeräte (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Elektrotechnik Baurecht (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Druckbehälter & Anlagen (m/w/d)

Stuttgart
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Bildung