Krisenmanagement 11. Jan 2023 Von Wolfgang Schmitz Lesezeit: ca. 4 Minuten

Kompetenzen, die 2023 für Führungskräfte sinnvoll sind

Mit dem Führen nach Gutsherrenart ist heute kein Blumentopf mehr zu gewinnen, meint die Wiener Ökonomin Barbara Stöttinger. Um auf das Jahr 2023, das sicherlich auch wieder ein Krisenjahr werde, vorbereitet zu sein, seien andere Denk- und Handlungsweisen von Nutzen.

Barbara Stöttinger, BWL-Professorin an der Wirtschaftsuniversität Wien: „Unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden dabei, Tätigkeiten wegzulassen, die keinen Mehrwert generieren.“
Foto: WU Executive Academy

Was bedeuten die globalen Krisen für Führungskräfte, die von einer Ausnahmesituation in die nächste geraten? Wie kann Führen in einer Welt gelingen, die von Chaos, Unsicherheit und mangelnder Planbarkeit geprägt ist? Barbara Stöttinger, Dekanin der Executive Academy an der Wirtschaftsuniversität Wien, hat sich Gedanken darüber gemacht, welche Skills und welches Mindset Führungskräfte im neuen Jahr nutzen könnten.

„Während Führungskräfte in den Jahren 2020 und 2021 damit beschäftigt waren, pandemiebedingte Krisenachterbahnfahrten zu steuern, Remote Work und hybrides Arbeiten in den Unternehmen umzusetzen, war das Jahr 2022 davon geprägt, neue Businessmodelle weiterzuentwickeln und die neuen Arbeitsweisen weiter zu etablieren und zu verbessern“, sagt Stöttinger.

Führungskräfte sollten Fantasie aufbringen und Szenarien entwickeln

Mit jeder weiteren Krise und zusätzlicher Unsicherheit seien Märkte nicht mehr nur volatil, sondern auch so brüchig geworden, dass sie unvorhergesehen und plötzlich in sich zusammenbrächen – wie die plötzliche Insolvenz der Kryptobörse FTX oder die Energiekrise zeigten.

Im Jahr 2023 müsse zukunftsfähige Führungskräfteentwicklung den Fokus auf einige wichtige „Must-haves“ legen, meint die Professorin.

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Vermessungsingenieur/in (m/w/d) Dipl.-Ing. FH/Bachelor

Frankfurt am Main
Bundesagentur für Arbeit

Technische/-r Berater/-in (w/m/d)

Münster, Rheine, Coesfeld
Landesregierung Brandenburg

Architekten/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Frankfurt (Oder)
Stadtwerke Lübeck Gruppe

Projektleiter:in Digitalisierung der Netze

Lübeck
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) Mathematik in den Ingenieurwissenschaften

Frankfurt am Main
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professor/Professorin (m/w/d) für das Lehrgebiet "Nachhaltige Baukonstruktion und Produktmanagement"

Pfarrkirchen
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Technische/r Sachbearbeiter/in für Tiefbau (m/w/d) im Baubereich Bund

Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/innen für Tiefbau (m/w/d) im Baubereich Bundesbau

Bernau
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Elektrotechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Elektrotechnik (m/w/d) im Baubereich Bundesbau

Potsdam
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Management