Börsengang erfolgreich 21. Mrz 2024 Lesezeit: ca. 1 Minute

Porsche SE senkt Schuldenberg um 1 Mrd. €

Die VW-Dachgesellschaft Porsche SE hat trotz eines rückläufigen Gewinns erfolgreich ihren Schuldenberg um rund 1 Mrd. € reduziert.

Die Schuldensenkung steht im Zusammenhang mit dem Börsengang des Sportwagenbauers Porsche AG im vorvergangenen Jahr.
Foto: Porsche AG

Die Nettoverschuldung der Porsche SE ist zum Abschluss des vergangenen Jahres auf 5,7 Mrd. € gesunken, verglichen mit 6,7 Mrd. € Ende 2022. Das teilte der Dax-Konzern am Donnerstag mit. Langfristig plant das Unternehmen, einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag jährlich zurückzuführen, um seine finanzielle Situation weiter zu verbessern. Ende 2021 hatte die PSE noch 641 Mio. € an Nettoliquidität in der Kasse.

Die erfolgreiche Schuldensenkung steht im Zusammenhang mit dem Börsengang des Sportwagenbauers Porsche AG im vorvergangenen Jahr. Die Familien Porsche und Piëch, die über die Porsche Automobil Holding SE eine Sperrminorität beim Stuttgarter Autobauer besitzen, hatten sich beim Börsengang 25 % plus einer Aktie der Stammaktien gesichert. Die PSE finanzierte den Kaufpreis von 10,1 Mrd. € größtenteils mit Fremdkapital und einer Sonderdividende, die der VW-Konzern im Rahmen der Transaktion an die Aktionäre ausschüttete.

Das Konzernergebnis nach Steuern lag im vergangenen Jahr bei rund 5,1 Mrd. € – und damit etwa 400 Mio. € niedriger als 2022. Ohne einen bilanziellen Sondereffekt durch den Kauf von VW-Vorzugsaktien im vorvergangenen Jahr hätte der Konzerngewinn 2023 jedoch über dem des Vorjahres gelegen, hieß es.

Der Konzern will sich aber auch weiterhin an zukunftsträchtigen Wachstumsunternehmen beteiligen und dafür jährlich im niedrigen dreistelligen Millionenbereich investieren. „Sollten sich in der Zwischenzeit attraktive Investitionsmöglichkeiten ergeben, werden wir diese im Sinne unserer Aktionäre wahrnehmen – auch wenn sich der Tilgungszeitplan dadurch etwas verschieben sollte“, wird Vorstandsvorsitzender Hans Dieter Pötsch zitiert. (mv)

Stellenangebote

Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Vermessungsingenieur/in (m/w/d) Dipl.-Ing. FH/Bachelor

Frankfurt am Main
Bundesagentur für Arbeit

Technische/-r Berater/-in (w/m/d)

Münster, Rheine, Coesfeld
Landesregierung Brandenburg

Architekten/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Frankfurt (Oder)
Stadtwerke Lübeck Gruppe

Projektleiter:in Digitalisierung der Netze

Lübeck
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) Mathematik in den Ingenieurwissenschaften

Frankfurt am Main
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professor/Professorin (m/w/d) für das Lehrgebiet "Nachhaltige Baukonstruktion und Produktmanagement"

Pfarrkirchen
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Technische/r Sachbearbeiter/in für Tiefbau (m/w/d) im Baubereich Bund

Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/innen für Tiefbau (m/w/d) im Baubereich Bundesbau

Bernau
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Elektrotechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Elektrotechnik (m/w/d) im Baubereich Bundesbau

Potsdam
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Automobil